Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Heilbronn

27.07.2017 – 16:08

Polizeipräsidium Heilbronn

POL-HN: Pressemitteilung Polizeipräsidium Heilbronn vom 27.07.2017 II

Heilbronn (ots)

Erlenbach: Auf fahrende Pkws geschossen?

Auf der Fahrt vom Weissenhof in Richtung Erlenbach vernahm ein 34-Jähriger am Dienstagabend, gegen 19.15 Uhr, ein blechernes, schlagendes Geräusch aus Richtung der rechten Seite seines Fahrzeugs. Zunächst vermutete der Mann, dass ein Werkzeugkasten im Kofferraum umgefallen sei. Bei einer Nachschau fand er jedoch an der hinteren Tür eine kreisrunde Delle mit einem Durchmesser von circa einem Zentimeter. Es besteht derzeit der Verdacht, dass ein Projektil den Schaden verursachte. Es könnte aus einem Luftgewehr oder aus einer Schleuder stammen. Die Polizei sucht Zeugen und weitere Geschädigte, welchen ähnliches im genannten Bereich passiert ist. Diese werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 07132 93710 beim Polizeirevier Neckarsulm zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-10 10
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Heilbronn
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung