Polizeipräsidium Heilbronn

POL-HN: PRESSEMITTEILUNG des PP Heilbronn vom 27.07.2017 für den Hohenlohekreis

Heilbronn (ots) - Forchtenberg: Von der Fahrbahn abgekommen Die 23-jährige Lenkerin eines VW Polo befuhr am Mittwochabend die K2320 zwischen Forchtenberg und der Abzweigung Büschelhof. Vermutlich aufgrund einer Unachtsamkeit kam sie mit ihrem Pkw in einer Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab und stieß gegen die Leitplanken. Am Pkw und den Leitplanken entstand ein geschätzter Schaden von 4.000 Euro. Die Fahrerin wurde nicht verletzt.

Kupferzell: Sprayer unterwegs Unbekannte "Sprayer" brachten in Kupferzell an den Betonwänden der Autobahnunterführung im Bereich der Max-Eyth-Straße und der in der Nähe liegenden Unterführung der B 19 mehrere Graffiti an. Der Schaden wird auf 1.000 Euro geschätzt. Hinweise werden an das Polizeirevier Künzelsau 07940 9400 erbeten.

Künzelsau: Sachbeschädigung an Tiefgarage Unbekannte beschädigten im Zeitraum vom 22.07.2017 bis 24.07.2017 in Künzelsau an der Einfahrt der Tiefgarage Michelangelostraße/Taläckerallee diverse Lampen und Stromzuleitungen. Zeugen werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Künzelsau Tel. 07940 9400 in Verbindung zu setzen.

Künzelsau: Randalierende Person auf dem Stadtfest Mit einer betrunkenen randalierenden Person auf dem Stadtfest hatten es am letzten Sonntag Beamte des Polizeireviers Künzelsau zu tun. Der betrunkene 41-Jährige beleidigte und bespuckte Besucher des Stadtfestes, einem Besucher schlug er ins Gesicht. Da aufgrund zurückliegender Ereignisse ein Betretungsverbot für die Kernstadt gegen ihn ausgesprochen wurde, sollte er mit auf das Polizeirevier gebracht werden. Auf dem Weg zum Streifenwagen beleidigte er die einschreitenden Beamten und widersetzte sich der Amtshandlung. Dabei versuchte er sogar einem Beamten die Dienstwaffe zu entziehen, was unterbunden werden konnte. Der 41-Jährige muss mit einer Strafanzeige wegen diverser Delikte rechnen.

Öhringen: Beim Abbiegen entgegenkommenden Pkw übersehen Am Donnerstag kam es in den Mittagsstunden an der Einmündung Heilbronner Straße und Neuenstadter Straße zu einem Zusammenstoß zweier Pkw. Der 72-jährige Lenker eines Pkw Mercedes wollte nach links abbiegen, um der Heilbronner Straße in Richtung Wickersley-Ring zu folgen. Hierbei achtete er aus Unachtsamkeit nicht auf die Ampelschaltung und bog nach links ab, ohne den von der Neuenstadter Straße kommenden Pkw Mercedes durchfahren zu lassen. Beide Fahrzeuge stießen im Kreuzungsbereich zusammen. Hierbei entstand ein Gesamtschaden in Höhe von ca. 10.000EUR. Verletzt wurde niemand.

Schöntal: Ersatzräder entwendet Unbekannte Täter entwendeten in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch von zwei auf einem Autotransporter stehenden fabrikneuen Lkw jeweils die Ersatzräder. Der Fahrer des Autotransporters hatte diesen auf dem Parkplatz "Limes" der A 81 geparkt und schlief in der Fahrerkabine. Hinweise werden an das Verkehrskommissariat Tauberbischofsheim 09341 60040 erbeten.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-10 10
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Heilbronn

Das könnte Sie auch interessieren: