Polizeipräsidium Heilbronn

POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 24.07.2017 für den Main-Tauber-Kreis

Heilbronn (ots) - Tauberbischofsheim/Dittwar: Unter Drogeneinfluss mit Pkw unterwegs

Vermutlich unter Drogeneinfluss war eine 19-Jährige am Samstag gegen kurz vor 18 Uhr mit ihrem Pkw auf dem Kreuzweg in Dittwar unterwegs. Nachdem die Polizeibeamten sie aufgrund ihrer schnellen Fahrweise angehalten und kontrolliert hatten, bekamen sie Zweifel an der Fahrtauglichkeit der Frau. Ein Drogentest verlief positiv, weshalb die 19-Jährige eine Blutprobe abgeben musste. Darüber hinaus fanden die Polizeibeamten bei den weiteren Ermittlungen unterschiedliche Drogenkonsumutensilien. Die junge Frau muss nun mit einer Anzeige und weiteren Konsequenzen, beispielsweise der Entziehung des Fahrerlaubnis, rechnen.

Tauberbischofsheim: Porschefahrer 83 km/h schneller als erlaubt

Bei einer Geschwindigkeitsmessung auf der Bundesstraße 290 in Tauberbischofsheim am Sonntag im Zeitraum von 14.15 bis 16.15 Uhr kam es ingesamt zu acht Verstößen gegen das vorgegebene Tempolimit. Der Spitzenreiter erreichte mit seinem Porsche eine Geschwindigkeit von 183 km/h und war damit 83 km/h schneller als erlaubt. Der 51-Jährige muss nun mit einem Bußgeld in Höhe von mindestens 600 Euro und einem Fahrverbot von mindestens drei Monaten rechnen.

Igersheim: Werkzeug, Wachteln und Hühnerküken bei Einbruch entwendet - Zeugen gesucht

Über ein Baugerüst stiegen Unbekannte im Zeitraum von Samstag gegen 19 Uhr und Sonntag gegen 13 Uhr in ein unbezogenes, renovierungsbedürftiges Wohnhaus in der Straße Am Kitzberg in Igersheim ein und entwendeten dabei Werkzeug, Wachteln und Hühnerküken. In den Küchenbereich im Erdgeschoß gelangten die Personen über eine Treppe. Dort beschädigten sie mehrere Elektronikgeräte, darunter auch einen Brutapparat, in welchem sich befruchtete Hühnereier befanden. Nachdem die Unbekannten Werkzeuge mitgehen ließen, stiegen sie über ein Gerüst aus dem Gebäude. Im Scheunenbereich machten sie sich an einem abgestellten Gabelstapler zu schaffen und brachen einen Schlüssel im Zündschloss ab. Daraufhin betraten die Eindringlinge ein zweites Wohnhaus über eine unverschlossene Holztür. Aus einem Verschlag entwendeten sie 16 Küken, wobei möglich ist, dass sie die Tiere laufen ließen statt sie mitzunehmen. Auch in einem Raum mit Wachteln fehlen insgesamt 16 Tiere. An einem vor dem Haus abgestellten Anhänger lösten die Unbekannten die Feststellbremse und ließen ihn die abschüssige Zufahrt hinunter rollen. Zum Stehen kam der Anhänger dann in einem Steinhaufen. Zeugen des Einbruchs werden gebeten, sich beim Polizeirevier Bad Mergentheim, unter der Telefonnumer 07931 54990, zu melden.

Bad Mergentheim: Roter Pkw an Stoßstange beschädigt, Zeugen gesucht

Nachdem ein 20-Jähriger seinen roten Honda Civic am Samstag im Zeitraum von 19 bis 20 Uhr in der Clemens-August-Straße entgegen der Fahrtrichtung am Fahrbahnrand geparkt hatte, stellte er am Sonntag gegen 13.30 Uhr Beschädigungen am vorderen rechten Stoßstangeneck fest. Durch die Kratzer auf der Beifahrerseite entstand ein Sachschaden in Höhe von 400 Euro. Zeugen des Einbruchs werden gebeten, sich beim Polizeirevier Bad Mergentheim, unter der Telefonnumer 07931 54990, zu melden.

Külsheim: Bei Unfall mit Leichtkraftrad schwer verletzt

Vermutlich infolge nicht angepasster Geschwindigkeit kam ein 16-Jähriger am Sonntag gegen 21 Uhr auf dem befestigten Feldweg "Unterm Weinberg" in Külsheim mit seinem Motorrad von der Fahrbahn ab, wobei er sich schwer verletzte und in ein Krankenhaus gebracht werden musste. Der 16-Jährige war bergabwärts in Richtung Külsheim Ortsmitte unterwegs, als er eine ihm bekannte Mofafahrerin überholte. In einer Rechtskurve am Ende der Geraden kam er nach links von der Fahrbahn ab, fuhr in einen Wassergraben und stürzte nach einer Kollision mit dem Grabenrohr. Ein Rettungswagen brachte den jungen Mann schwer verletzt in ein Krankenhaus. Der Sachschaden an dem erheblich beschädigten Motorrad beträgt circa 1.500 Euro.

Wertheim: Kraftradfahrer stürzt bei Überholvorgang

Bei einem Überholmanöver auf der Landstraße zwischen Nassig und Vockenrot rutschte ein 23-Jähriger mit seinem Kraftrad am Sonntag gegen kurz vor 15 Uhr in das Heck eines Pkw und zog sich dabei leichte Verletzungen zu. Im Vorfeld wollte der Fahrer eines Traktors mit Anhänger vorschriftsmäßig an einer Einmündung nach links abbiegen, woraufhin mehrere Pkw hinter ihm langsamer fuhren. Der 23-Jährige setzte währrenddessen zu einem Überholvorgang an und versuchte dann aber wieder nach rechts zwischen zwei Pkw einzuscheren, als er ein entgegenkommenes Fahrzeug sah. Hierbei kam der Kraftradfahrer zu Fall und prallte gegen das Heck des Pkw einer 18-Jährigen. Der 23-Jährige wurde leicht verletzt in ein Krankenhaus gebracht.

Wertheim: Mann randaliert in Tankstelle und Lokal

Nachdem ein 34-Jähriger am Sonntagmorgen gegen 7.20 Uhr in einer Tankstelle in der Weingärtnerstraße in Wertheim randaliert hatte, fiel er mittags nochmals in einem Lokal in der Rathausgasse auf und wurde schließlich von Polizeibeamten in Gewahrsam genommen. Der stark alkoholisierte Mann pöbelte zunächst in der Tankstelle herum und wurde deshalb mehrmals von einem Mitarbeiter ermahnt. Als der unliebsame Gast weiter störte und ausfällig blieb, brachte der Mitarbeiter der Tankstelle den Mann vor die Tür. Der 34-Jährige versuchte daraufhin wieder in die Tankstelle einzudringen, bis Polizeibeamte vor Ort kamen und ihm einen Platzverweis aussprachen, welchem er nachkam. Ein Alkoholtest ergab eine Atemalkoholkonzentration von über zwei Promille. Gegen 12.20 Uhr wurde der Mann wieder auffällig, diesmal in einem Lokal, vor dessen Tür er nach einem Rauswurf randalierte. Da der 34-Jährige zunächst drohend auf die Polizeibeamten losging und dann während des Anlegens der Handschellen Widerstand leistete, folgte eine Ingewahrsamnahme.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-10 10
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Heilbronn

Das könnte Sie auch interessieren: