Polizeipräsidium Heilbronn

POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 24.07.2017 mit Berichten aus dem Hohenlohekreis

Heilbronn (ots) - Hohenlohekreis

Krautheim/Klepsau: Auto beschädigt

Mit einem spitzen Gegenstand beschädigte ein Unbekannter zwischen Samstag, 16 Uhr, und Sonntag, 9 Uhr, einen unter einem Carport in der Klepsauer Straße "Im Berglein" geparkten VW Golf. Der Täter hinterließ einen zirka 30 Zentimeter langen Kratzer an der Fahrertür mit einem spitzen Gegenstand. Die Reparatur wird voraussichtlich mehrere Hundert Euro kosten. Zeugen, denen Verdächtige Personen aufgefallen sind, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Künzelsau unter der Telefonnummer 07940 9400 in Verbindung zu setzen.

Pfedelbach: Auto demoliert

Seine überschüssige Energie hat ein Mann am Sonntag gegen 22.30 Uhr offensichtlich an einem in der Pfedelbacher Millöckerstraße geparkten Dacia Duster ausgelassen. Der bislang unbekannte, zirka 30 Jahre alte Täter trat beide Außenspiegel und das Kennzeichen des PKW ab. Außerdem stieg er barfuß auf die Motorhaube, sodass diese dabei eingedellt wurde. Zeugen beschrieben den Mann als zirka 1.70 Meter groß und schlank. Der Mann hat blond-braunes, kurzrasiertes Haar und spricht akzentfreies Deutsch. Zeugen, die Hinweise auf die Identität des Täters geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Öhringen unter der Telefonnummer 07941 9300 in Verbindung zu setzen.

Öhringen: Mit Promille gegen Schild gefahren

Vermutlich zu tief ins Glas geschaut hatte ein 38-Jähriger am Sonntag in Öhringen bevor er in sein Auto stieg. Der Mann war mit seinem Audi in der Trajanstraße gegen ein Verkehrsschild gefahren. Zeugenaussagen zufolge soll er den PKW danach mit zwei weiteren Personen weggeschoben haben. Die verständigte Polizei konnte den Unfallverursacher dann in seinem Auto antreffen. Nachdem die Beamten den Eindruck hatten, dass der 38-Jährige alkoholisiert sein könnte konfrontierten sie ihn damit. Er gab an, lediglich nach dem Unfall getrunken zu haben und zeigte den Ordnungshütern eine fast volle Dose Bier. Ein durchgeführter Atemalkoholtest zeigte jedoch einen Wert von 3,5 Promille. Dieses Ergebnis sprach dafür, dass der Mann offensichtlich mehr als nur einen Schluck getrunken hatte. Die Beschlagnahme des Führerscheins sowie die Entnahme einer Blutprobe waren daraufhin obligatorisch.

Öhringen: Außenspiegel gestohlen

Unbekannte Diebe hatten offenbar zwischen Samstag, 22 Uhr, und Sonntag, 8.15 Uhr, in Öhringen ein Auge auf den beheizten sowie mit Park- und Distanzsensoren ausgestatteten Außenspiegel eines VW Crafter geworfen. Der Transporter war während des Tatzeitraums im Hof eines Hotels in der Straße "Karlsvorstadt" abgestellt. Die Täter demontierten den Spiegel im Wert von mehreren Hundert Euro und flüchteten unerkannt. Zeugen, denen in der Nacht auf Sonntag Verdächtiges aufgefallen ist, sollten sich beim Polizeirevier Öhringen 07941 9300

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-1010
E-Mail: heilbronn.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Heilbronn

Das könnte Sie auch interessieren: