Polizeipräsidium Heilbronn

POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn mit Berichten aus dem Neckar-Odenwald-Kreis Verkehrsunfall in Hardheim

Heilbronn (ots) - Neckar-Odenwald-Kreis

Hardheim: Lkw bleibt an Brücke hängen Nach derzeitigem Erkenntnisstand ist am Freitagnachmittag, gegen 14.00 Uhr, ein Klein-Lkw mit seiner Ladung an einer Fußgängerbrücke im Bereich der Hardheimer Walldürner Straße hängen geblieben. Der Laster war in Richtung Höpfingen unterwegs. Hierbei fielen auch Gerüstteile vom Lkw herunter. Derzeit laufen umfangreiche Reinigungsarbeiten, die vermutlich noch bis in die Abendstunden andauern. Grund hierfür ist ausgelaufener Diesel an der Unfallstelle. Es soll zudem zwei Leichtverletzte gegeben haben, näheres hierzu ist derzeit noch nicht bekannt. Die Ortsdurchfahrt von Hardheim ist derzeit gesperrt, es besteht eine örtliche Umleitung. Lkw sollen den Bereich Hardheim weiträumig umfahren.

Für Rückfragen stehen wir Ihnen unter der Telefonnummer 07131 104-1017 gerne zur Verfügung.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-10 10
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Heilbronn

Das könnte Sie auch interessieren: