Polizeipräsidium Heilbronn

POL-HN: PP Heilbronn, Stand: 10.00 Uhr

Heilbronn (ots) - Stadt- und Landkreis Heilbronn Wüstenrot: Zeugen zu Straßenverkehrsgefährdung gesucht Am Samstag, 15.07.2017, gegen 10.35 Uhr, teilten Zeugen mit, dass ein weißer VW Golf Vari-ant die Weihenbronner Landstraße in Schlangenlinien befuhr. Außerdem sei der Golf fast in den Straßengraben gefahren und habe einer Autofahrerin die Vorfahrt genommen. Der Verdacht, dass der Fahrer des Golfs betrunken sein könnte bestätigte sich bei der Kontrolle durch eine Polizeistreife in Weihenbronn. Laut Atemalkoholtest hatte der Golffahrer über 1,7 Promille. Der 61-jährige musste eine Blutprobe über sich ergehen lassen, sein Führerschein wurde einbehalten. Das Polizeirevier Weinsberg, Tel. 07134/9920 sucht weitere Zeugen oder Geschädigte die An-gaben über die Fahrweise des Golffahrers machen können.

Heilbronn: Einbruch in Garage Am Samstag 16.07.2017, kurz vor Mitternacht, bemerke ein Anwohner in der Moltkestraße 23, dass sich eine fremde Person im Hinterhof des Gebäudes befand und dort herumstöberte. Nachdem er das Klirren von Glas hörte verständigte er die Polizei. Die eingesetzte Streife konnte einen 30-jährigen Mann festnehmen. Wie sich herausstellte hatte dieser eine Garage aufgebrochen, durchwühlt und verwüstet. Was genau der Mann entwendet hatte muss noch abgeklärt werden. Er hatte bei seinem Antreffen mehrere Gegenstände bei sich.

Neckar-Odenwaldkreis Limbach: Zu viel Alkohol Am Freitag, 14.07.2017, gegen 17.20 Uhr zeigte ein 46-jähriger, dass er infolge seines Alkohol-genusses nicht mehr in der Lage war seinen Opel mit der erforderlichen Sicherheit im Straßenverkehr zu bewegen. Er beschädigte in Limbach, an der Ecke Heidersbacher Straße, Drosselweg, Finkenweg einen Stromkasten. Anschließend entfernte er sich von der Unfallstelle ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. An seiner Wohnadresse konnte er schließlich von der eingesetzten Streife angetroffen werden. Einen Alkoholtest verweigert er. Da er jedoch sichtbar unter alkoholischem Einfluss stand wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Sein Führerschein wurde einbehalten. Die Höhe des Sachschadens muss noch ermittelt werden.

Heilbronn: Autoaufbrecher gestellt Ein aufmerksamer Zeuge beobachtete am Samstag 15.07.2017, gegen 22.30 Uhr, eine Per-son, welche sich an einem geparkten älteren Mercedes zu schaffen machte. Die verständigte Streife konnte einen 34-jährigen Mann noch in der Mönchseestraße festneh-men. Dieser hatte auf unbekannte Art und Weise die Beifahrerscheibe geöffnet und das Fahrzeuginnere durchwühlt. Der Mann hatte mehrere Gegenstände bei sich, die aus dem Fahrzeuginneren stammen könnten. Näheres muss noch abgeklärt werden. Der Mann hatte laut durchgeführtem Atemalkoholtest mehr als 2,2 Promille.

   Hohenlohekreis --- 

Main-Tauber-Kreis Bad Mergentheim: Unfallflucht Am 15.07.2017 wurde in der Zeit zwischen 18.00 Uhr und 23.00 Uhr ein auf dem Parkdeck beim Schloß Bad Mergentheim abgestellter Golf beschädigt. Der Golf hat vorne links an Kotflü-gel und Frontschürze eine Beschädigung deren Instandsetzung mehrere hundert Euro kostet. Als Verursacherfahrzeug dürfte, auf Grund der vorhandenen Spuren, ein silberfarbener Pkw in Betracht kommen. Zeugen, die Angaben zum Sachverhalt machen können, werden gebeten sich mit dem Polizeirevier Bad Mergentheim, Tel.: 07931/54990, in Verbindung zu setzen.

Bad Mergentheim: Hochwertige Liegen entwendet In der Zeit von Freitag, 14.07.2017, 12.00 Uhr bis Samstag, 15.07.2017, 07.30 Uhr, entwende-ten Unbekannte zwei Liegen die im Klanggarten, Kurpark, aufgestellt sind. Es handelt sich um zwei hochwertige Liegen mit einem Gestänge aus Edelstahl, welches mit farbigen Bändern bespannt ist. Eventuell befinden sich noch Aufkleber des Herstellers, Fa. Henkel GmbH, auf den Liegen. Der Wert der Liegen dürfte bei ca. 800 Euro liegen. Das Polizeirevier Bad Mergentheim sucht Zeugen die Angaben zum Verbleib der Liegen ma-chen können. Diese können sich unter Telefonnummer 07931/54990 mit dem Revier in Verbindung setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-9
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Heilbronn

Das könnte Sie auch interessieren: