Polizeipräsidium Heilbronn

POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 13.07.2017

Bild Amtswechsel PPHNOE
Bild Amtswechsel PPHNOE

Heilbronn (ots) - Neue Gesichter bei der Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit des Polizeipräsidiums Heilbronn

Mehrere personelle Veränderungen sorgen dafür, dass es in der Pressestelle des Polizeipräsidiums Heilbronn gleich vier neue Gesichter gibt: Kriminaloberkommissar Frank Belz (45), Polizeihauptkommissar Carsten Diemer (39), Medienwissenschaftlerin Corinna Lüke (27) und Erster Polizeihauptkommissar Achim Küller (57).

Belz war zuvor bis zum Jahresende 2016 bei der Kriminalpolizeidirektion Heilbronn als Sachbearbeiter eingesetzt. Seit Jahresbeginn ist er nun neben der üblichen Öffentlichkeitsarbeit hauptsächlich für den Bereich Social Media des Polizeipräsidiums Heilbronn zuständig. Diemer verrichtete nach verschiedenen Stationen bei der Polizei zuletzt seinen Dienst bis April 2017 als Dienstgruppenleiter beim Polizeirevier Mosbach. Er ist nun gleichzeitig stellvertretender Leiter der Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit/Pressestelle. Frank Belz und Carsten Diemer sind beide auch ehrenamtlich tätig, Belz als Trainer der Fußballmannschaft des VfL Eberstadt und Diemer, selbst ehemaliger Leistungssportler, im Bundesvorstand des Bundesverbandes Deutscher Gewichtheber. Am 03.07. startete Frau Corinna Lüke beim flächenmäßig größten Polizeipräsidium in Baden-Württemberg. Lüke, ausgebildete Medien- und Musikwissenschaftlerin, war zuvor in den Vereinigten Staaten, als freie Mitarbeiterin beim NDR und zuletzt bei einem Fachverlag tätig. Auch sie soll zukünftig insbesondere die Auftritte des Polizeipräsidiums bei Facebook und Twitter betreuen. Ferner ist sie für das Veranstaltungsmanagement vorgesehen. Leiter der Stabsstelle ist seit dem 05.07.2017 Achim Küller. Der 57-jährige hatte bereits zahlreiche Funktionen innerhalb der Polizei inne, ist zudem staatlich geprüfter Informatiker und gilt als ausgewiesener IT-Fachmann. Zuletzt war er als Datenschutz- und Informationssicherheitsbeauftragter beim Referat Recht und Datenschutz des Polizeipräsidiums tätig. Ganz neu ist ihm die Öffentlichkeitsarbeit jedoch nicht. Von 2001 bis 2004 war er verantwortlich für die Pressestelle der damaligen Akademie der Polizei in Wertheim.

Alle vier wurden am 12.07.2017 bei einem Medientreff, zu dem das Polizeipräsidium Pressevertreter aus dem Zuständigkeitsbereich geladen hatte, durch den Dienststellenleiter, Herrn Polizeipräsident Hartmut Grasmück, vorgestellt. Gleichzeitig wurde der bisherige Leiter der Stabstelle verabschiedet. Erster Kriminalhauptkommissar Rainer Ott (58) war von 2014 bis Mai 2017 für die Öffentlichkeitsarbeit des Polizeipräsidiums Heilbronn zuständig. Anfang Juni hat der Kriminalist die Verantwortung für einen Arbeitsbereich beim Kriminalkommissariat Künzelsau sowie gleichzeitig die stellvertretende Leitung dieser Dienststelle übernommen.

Bild: "Amtswechsel PPHNOE" Das Bild zeigt (v.l.): Corinna Lüke, Erster Polizeihauptkommissar Achim Küller, Kriminaloberkommissar Frank Belz, Polizeipräsident Hartmut Grasmück, Erster Kriminalhauptkommissar Rainer Ott, Polizeihauptkommissar Carsten Diemer

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-10 10
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Heilbronn

Das könnte Sie auch interessieren: