Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Heilbronn

12.05.2017 – 12:21

Polizeipräsidium Heilbronn

POL-HN: Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft und des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 12.05.2017

Heilbronn (ots)

Öhringen: Kripo Künzelsau fahndet nach falschen Polizeibeamten Derzeit noch unklar ist der Hergang eines mutmaßlichen Raubes auf eine 75-jährige Frau am Mittwoch in der Öhringer Herrenwiesenstraße. Die Straftat wurde gegen 23.30 Uhr angezeigt. Um welche Uhrzeit die Straftat sich genau ereignete, ist derzeit noch Gegenstand der Ermittlungen. Die Polizei geht davon aus, dass ein Unbekannter, der sich zuvor vermutlich als Polizeibeamter ausgab, die Frau aus der Wohnung gelockt hat und mit ihr in Richtung Schleifbachweg ging. Dort soll der Täter der Frau einen Briefumschlag gewaltsam entrissen und sie dabei in eine Hecke geschubst haben. Im Bereich der Verrenberger Straße soll ein weiterer Täter mit einem Auto gewartet haben. Offenbar leidet die Dame unter einer demenziellen Erkrankung, sie konnte die Beamten jedoch zielsicher zur besagten Hecke führen. Dort konnten auch Beweismittel aufgefunden werden. Im Zuge der weiteren Ermittlungen wurde bekannt, dass die Frau am Nachmittag gegen 15.45 Uhr in einer Bank in Öhringen einen höheren Geldbetrag abgehoben hat. Ihren Besuch bei der Bank hatte sie 30 Minuten vorher telefonisch angekündigt. Es wird daher vermutet, dass der Täter die Frau vor 15.15 Uhr telefonisch kontaktierte. Die Kriminalpolizei Künzelsau sucht Zeugen des Vorfalls. Zudem ist es für die Ermittlungen von Bedeutung, ob weitere Menschen in Öhringen von sogenannten falschen Polizeibeamten kontaktiert wurden. Bereits zu Wochenbeginn waren im Bereich des Polizeipräsidiums Heilbronn mehrere solcher Fälle, überwiegend im Raum Bad Rappenau, bekannt geworden. Hinweise bitte direkt an die Kriminalpolizei Künzelsau, Telefon 07940 940.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-10 10
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Heilbronn
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Heilbronn