Polizeipräsidium Heilbronn

POL-HN: TEXT FÜR HEADER
NEWS AKTUELL Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn mit Berichten aus dem Neckar-Odenwald-Kreis PRESSEMITTEILUNG vom 31.03.2017

Heilbronn (ots) - Neunkirchen: Motorradfahrer schwer verletzt

Schwere Verletzungen zog sich ein 67-Jähriger bei einem Verkehrsunfall am Donnerstag auf dem Gemeindeverbindungsweg zwischen Zwingenberg und Neunkirchen zu. Gegen 12.15 Uhr kam er mit seinem Motorrad kurz vor einer scharfen Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab und stürzte. Nach Angaben des Kradfahrers rannte vor ihm ein Reh über die Straße. Der Schaden an der Ducati-Maschine liegt bei rund 5.000 Euro.

Elztal: Unfall beim Überholen

Sachschaden in Höhe von etwa 8.500 Euro entstand bei einem Verkehrsunfall am Donnerstagabend auf der B 27 zwischen Dallau und Auerbach. Am Ende des zweispurigen Bereichs überholte eine 50-Jährige mit Ihrem Pkw Mercedes einen Pkw Opel eines 59-Jährigen. Beim Wiedereinscheren streiften sich beide Fahrzeuge. Der Opel geriet daraufhin nach rechts von der Straße ab, prallte in eine Böschung, überschlug sich und blieb anschließend auf dem Dach liegen. Glücklicherweise wurde keiner der Beteiligten verletzt.

Walldürn: Mit Alkohol am Steuer erwischt

Bei der Kontrolle eines VW-Fahrers am Donnerstagabend, kurz vor Mitternacht, in Walldürn stellten die Beamten bei dem 55-Jährigen Alkoholeinwirkung fest. Die Folge waren eine Blutentnahme und die Sicherstellung seines Führerscheins. Eine entsprechende Strafanzeige wird zudem auf den Mann zukommen.

Walldürn: Unfallflüchtigen schnell ermittelt

Aufgrund eines aufmerksamen Zeugen konnte ein Verkehrsunfall mit Flucht am Donnerstagabend in Walldürn schnell geklärt werden. Kurz nach 21 Uhr wurde ein in der oberen Vorstadtstraße abgestellter Pkw Mercedes beschädigt. Ein Zeuge konnte das Kennzeichen des Pkw Mercedes ablesen, der den Unfall verursacht hatte. Somit war der 81-jährige Fahrer schnell ermittelt. Gegen ihn wird nun eine Strafanzeige gefertigt. Der Sachschaden an beiden Fahrzeugen wird auf zirka 2.500 Euro geschätzt.

Walldürn: Auffahrunfall

Bei einem Auffahrunfall am Donnerstagnachmittag in Walldürn zog sich eine Mazda-Fahrerin leichte Verletzungen zu. Sie war gegen 14.45 Uhr mit ihrem Pkw in der Dr.-Heinrich-Köhler-Straße vermutlich aus Unachtsamkeit auf einen vor ihr verkehrsbedingt anhaltenden Pkw Seat aufgefahren. Der Sachschaden liegt bei rund 5.500 Euro.

Buchen: E-Bike gestohlen - Polizei sucht Zeugen

Ein E-Bike, Marke Yupi, E-Feather, E-Fatbike (2016) im Zeitwert von rund 1.500 Euro entwendete ein Unbekannter in der Zeit zwischen Mittwochnachmittag und dem frühen Donnerstagmorgen in Hainstadt. Das Fahrrad stand auf einem Firmenparkplatz und war mit einem Kettenschloss an einen Pfosten gesichert. Wer Hinweise zum Diebstahl oder Verbleib des E-Bikes geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizei Buchen, Telefon 06281 9040, zu melden.

Hardheim: Firmeneinbruch

Am frühen Donnerstagmorgen, zwischen 00.00 und 00.30 Uhr, hebelten Unbekannte ein Fenster eines Firmengebäudes in der Gustav-Eirich-Straße in Hardheim auf. Hierdurch stiegen sie ins Gebäude ein und durchsuchten verschiedene Räume. Derzeit ist noch nicht bekannt, ob sie etwas entwendeten. Der angerichtete Sachschaden liegt bei etwa 1.000 Euro. Zeugen, die in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag im dortigen Bereich verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, werden gebeten, sich beim Polizeiposten in Hardheim, Telefon 06283 50540, zu melden.

Für Rückfragen stehen wir Ihnen unter der Telefonnummer 07131 104-1010 gerne zur Verfügung.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-9
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Heilbronn

Das könnte Sie auch interessieren: