Das könnte Sie auch interessieren:

POL-STD: 58-jähriger Motorradfahrer bei Unfall in Estorf tödlich verletzt

Stade (ots) - Am heutigen späten Nachmittag gegen 17:40 h kam es auf der Landesstraße 114 zwischen Elm und ...

FW-E: Eine Tote nach Verkehrsunfall auf der A 52

Essen-Haarzopf; A 52; 20.03.2019; 22:15 Uhr (ots) - Die Feuerwehr Essen wurde am späten Abend zu einem ...

POL-BO: Bochum/Herne/Witten / "Unverhofft kommt nicht oft" - Lehnen Sie dieses Millionenerbe sofort ab!

Bochum (ots) - Diese Betrugsmasche um ein unverhofftes Millionenerbe ist nicht neu, funktioniert aber leider ...

20.12.2016 – 16:42

Polizeipräsidium Heilbronn

POL-HN: PM des PP Heilbronn vom 20.12.2016, Stand 16.40 Uhr

Heilbronn (ots)

Binau: Scheunenbrand - Brandursache noch ungeklärt

Am Dienstag wurde der Rettungsleitstelle Mosbach gegen 13.28 Uhr ein Brand einer größeren Feldscheune in der Reichenbucher Straße in Binau gemeldet. Nach derzeitigem Ermittlungsstand brannten zunächst Strohballen, die außerhalb der Scheune gelagert waren. Die Flammen griffen anschließend auf das Gebäude über und zerstörten es total. Zwei Traktoren und landwirtschaftliche Arbeitsgeräte, die darin untergebracht waren, konnten vom Besitzer noch ins Freie gebracht werden. Ebenfalls konnten sich drei Pferde und ein Pony von selbst ins Freie retten. Die Höhe des Sachschadens ist derzeit ebenso noch unbekannt wie auch die Brandursache. Menschen oder Tiere wurden glücklicherweise nicht verletzt. Zeugen, die möglicherweise verdächtige Beobachtungen im Bereich der Feldscheune gemacht haben, werden gebeten, sich bei der Polizei Mosbach, Telefon 06261 8090, zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-9
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Heilbronn
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung