Polizeipräsidium Heilbronn

POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 12.07.2016 mit Berichten aus dem Main-Tauber-Kreis

Heilbronn (ots) - Main-Tauber-Kreis

Lauda-Königshofen: Unfall auf der Landesstraße

Am Montagmorgen kam es bei Lauda-Königshofen zu einem Unfall. Eine 20-Jährige war gegen 07.15 Uhr mit ihrem Opel Corsa von Heckfeld kommend in Richtung Oberlauda unterwegs. Vermutlich aufgrund von Unachtsamkeit kam sie mit ihrem Auto nach rechts auf das Bankett, ins Schleudern und anschließend nach links von der Fahrbahn ab. Dabei beschädigte der Opel ein Verkehrszeichen. Der Sachschaden wird auf über 2.000 Euro geschätzt. Verletzt wurde die junge Frau glücklicherweise nicht.

Bad Mergentheim - Wachbach: Schaumparty im Freibad

Einen schaumigen Scherz erlaubten sich Unbekannte in der Nacht auf Sonntag im Wachbacher Freibad in der Dorfstraße. Die Täter versahen das Planschbecken mit Lebensmittelschaum, welcher im Laufe der Nacht auf zirka ein Meter Höhe aufschäumte. Nicht Lustig war jedoch der Aufwand, der betrieben werden musste, um die Folgen der "Schaumparty" zu beseitigen. Das gesamte Wasser musste abgelassen werden, wobei der Einsatz einer Pumpe der Feuerwehr Wachbach erforderlich war. Die Höhe der entstandenen Kosten ist derzeit noch nicht bekannt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-1010
E-Mail: heilbronn.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Heilbronn

Das könnte Sie auch interessieren: