Polizeipräsidium Heilbronn

POL-HN: TEXT FÜR HEADER
NEWS AKTUELL Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn mit Berichten aus dem Main-Tauber-Kreis

Heilbronn (ots) - PRESSEMITTEILUNG vom 11.07.2016

Bronnbach: Durch Überholvorgang Verkehrsunfall verursacht - Polizei sucht Zeugen

Zu einem Verkehrsunfall am Samstagnachmittag auf der L 506 sucht die Polizei dringend Zeugen. Gegen 16.30 Uhr befuhr ein 20-jähriger Motorradfahrer die Landesstraße von Bronnbach in Richtung Reicholzheim. Zirka 300 m nach Ortsende Bronnbach überholte ein entgegenkommender VW Golf Kombi mit TBB-Kennzeichen ausgangs einer Rechtskurve einen roten Pkw Skoda Oktavia mit MSP-Kennzeichen. Der Kradfahrer machte daraufhin mit Hupe und Lichthupe auf sich aufmerksam. Der silberfarbene Golf-Kombi brach seinen Überholvorgang jedoch nicht ab, weshalb der 20-Jährige die Geschwindigkeit seines Motorrades verringerte und nach rechts auf den Grünstreifen auswich, um nicht mit dem entgegenkommenden Pkw zusammen zu stoßen. Bei diesem Ausweichmanöver stürzte der Kradfahrer und verletzte sich leicht. Der Fahrer des überholenden silberfarbenen Golf Kombis setzte seine Fahrt unbeirrt fort. Der Fahrer des überholten Skoda Oktavia hielt an und sprach mit dem Kradfahrer. Da er zu dem überholenden Pkw keinerlei näheren Angaben machen konnte, setzte auch er seine Fahrt anschließend fort. Die Polizei Wertheim, Telefon 09342 91890, sucht Zeugen des Unfalls. Insbesondere der Fahrer des roten Skoda Oktavia mit MSP-Kennzeichen wird gebeten, sich zu melden.

Für Rückfragen stehen wir Ihnen unter der Telefonnummer 07131 104-1010 gerne zur Verfügung.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-9
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Heilbronn

Das könnte Sie auch interessieren: