Das könnte Sie auch interessieren:

POL-AC: 15-Jährige vermisst

Herzogenrath/Aachen (ots) - Seit dem 01.01.2019 wird die 15-jährige Vivian Körfer vermisst. Sie war bis zu ...

FW-MH: Gesprengter Geldautomat in Mülheim-Saarn

Mülheim an der Ruhr (ots) - Um 05:32 Uhr erhielt die Feuerwehr Mülheim, über die Leitstelle der Polizei, ...

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

24.05.2016 – 13:39

Polizeipräsidium Heilbronn

POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 24.05.2016 mit Berichten aus dem Neckar-Odenwald-Kreis

Heilbronn (ots)

Neckar-Odenwald-Kreis

Seckach: Versuchter Einbruch in Sportheim

In das Sekacher Sportheim versuchten Unbekannte zwischen dem 16. und 23. Mai einzubrechen. Mehrere Male bemühten sich die Täter erfolglos die Metalleingangstüre aufzuhebeln. Der Sachschaden an der Türe wird auf zirka 100 Euro geschätzt. Hinweise gehen an die Polizei Adelsheim unter der Telefonnummer 06291 648770.

Hardheim: Unfallflucht

Vermutlich beim Ausparken beschädigte ein Unbekannter am Montag, zwischen 11.00 Uhr und 11.30 Uhr, in Hardheim einen in der Würzburger Straße auf einem Parkplatz geparkten Audi A1 und entfernte sich danach vom Unfallort, ohne seine Personalien zu hinterlassen. Der Schaden befindet sich vorne links am Fahrzeug und wird auf zirka 1.000 Euro geschätzt. Die Polizei Hardheim bittet unter der Telefonnummer 06283

Adelsheim: Einbruch in Baustellencontainer

Unbekannte brachen zwischen Freitag und Montag in einen Baustellencontainer der Ortsumgehungsbaustelle zwischen Adelsheim und Zimmer ein. Die Täter öffneten diese, indem sie das Vorhängeschloss durchtrennten. Aus dem Inneren stahlen die Diebe dann Werkzeuge im Wert von mehr als 10.000 Euro. Unter dem Diebesgut waren Motorflexen und Tauchpumpen. Zeugen, denen im Tatzeitraum Verdächtiges aufgefallen ist, sollten sich bei der Polizei Adelsheim unter der Telefonnummer 06291 648770 melden.

Mosbach: Weißer VW Bus wird gesucht!

Die Polizei Mosbach sucht nach einer Unfallflucht einen weißen VW Bus mit grüner Aufschrift auf der Fahrzeugseite. Der Fahrer des weißen VW beschädigte einen in der Schlesienstraße geparkten Dacia, indem er rückwärts gegen diesen fuhr. Danach entfernte er sich, ohne seine Personalien zu hinterlassen. Der Sachschaden wird auf zirka 1000 Euro geschätzt. Der VW Bus soll laut Zeugenaussagen öfter im Bereich der Schlesienstraße stehen. Zeugen, die Hinweise auf das Fahrzeug geben können, sollten sich bei der Polizei Mosbach unter der 06261 8090 melden.

Hardheim: LKW umgekippt

Am Dienstagmorgen ereignete sich ein Unfall auf der B27 zwischen Hardheim und Höpfingen. Der Fahrer eines LKWs war von Höpfingen nach Hardheim unterwegs, als er im Auslauf einer Rechtskurve auf den Grünstreifen geriet. Zirka 60 Meter fuhr er dann auf dem Grünstreifen weiter. Der Anhänger kippte, als der Mann sein Fahrzeug wieder auf die Fahrbahn lenken wollte, sodass dieser dann quer auf die Fahrbahn fiel. Das Führerhaus stand noch auf den Rädern, jedoch halb im Graben. Da bei dem Unfall noch mehrere Verkehrsschilder sowie eine entgegenkommendes Fahrzeug leicht beschädigt wurden, wird von einem Gesamtschaden in Höhe von rund 16.000 Euro ausgegangen. Die Straße musste während den Räumungsarbeiten gesperrt werden, sodass es in dieser Zeit zu Verkehrsbehinderungen kam.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-1010
E-Mail: heilbronn.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Heilbronn
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung