Polizeipräsidium Heilbronn

POL-HN: PRESSEMITTEILUNG vom 01.10.2015

Heilbronn (ots) - Neckar-Odenwald-Kreis

Main-Tauber-Kreis

Hohenlohekreis

Adelsheim: Schlägerei löste größeren Polizeieinsatz aus

Den Einsatz von zwölf Streifenwagenbesatzungen löste eine am Mittwochvormittag gemeldete Auseinandersetzung in einer Asylbewerberunterkunft in Adelsheim aus. Über Notruf wurde gegen 11.30 Uhr mitgeteilt, dass dort eine größere Schlägerei im Gange wäre. Vor Ort stellte sich dann heraus, dass drei Asylbewerber im Alter von 18, 19 und 22 Jahren in Streit geraten waren. Dabei kam es auch zu gegenseitigen Körperverletzungen, bei denen zwei leichtere Verletzungen davontrugen.

Schwarzach: Pkw zerkratzt - Zeugen gesucht

Sachschaden in Höhe von etwa 1.000 Euro entstand an einem Pkw Mercedes, der von Unbekannten in der Zeit zwischen Montagabend, 23.30 Uhr, und Dienstagabend, 17 Uhr, in Unterschwarzach beschädigt wurde. Der in der Hauptstraße abgestellte Pkw wurde mit einem spitzen Gegenstand im Bereich der Heckklappe zerkratzt. Hinweise nimmt die Mosbacher Polizei, Telefon 06261 809-0, entgegen.

Mosbach: Einbrüche in Gartenhütten - Zeugen gesucht

Eine Kleingartenanlage in Mosbach, "Im Bruch", erweckte in der Zeit zwischen Samstag, 10 Uhr, und Dienstag, 10.15 Uhr, das Interesse unbekannter Einbrecher. Bei zwei der ausgesuchten Gartenhütten gelang es ihnen, die Türen aufzubrechen. Die dritte hielt den Bemühungen offensichtlich stand. Die angerichteten Sachschäden und Diebstahlsschäden liegen bei jeweils rund 500 Euro. Aus einer Hütte entwendete weiße Gartenstühle, Stuhlauflagen und Wolldecken wurden in einer anderen Parzelle aufgefunden. Teile davon wurden offensichtlich in einem Lagerfeuer verbrannt. Die Mosbacher Polizei, Telefon 06261 809-0, sucht Zeugen.

Bad Mergentheim: Durch Spiegelglassplitter verletzt

Leichte Schnittverletzungen zog sich ein 60-jähriger VW Fahrer bei einem Verkehrsunfall am Mittwochabend bei Bad Mergentheim zu. Eine 46-jährige BMW-Fahrerin befuhr den Ortsverbindungsweg "Hölzle" in Richtung Löffelstelzen. Zirka 300 Meter vor dem Ortsbeginn berührten sich die beiden Pkw an den Seitenspiegeln. Die Glassplitter durchschlugen die Seitenscheibe des VW, wodurch der Fahrer leicht verletzt wurde. Die angerichteten Sachschäden betragen rund 4.000 Euro.

Forchtenberg: Gepackten Reisekoffer gestohlen

Ein fix und fertig gepackter Reisekoffer wurde am Mittwochabend, in der Zeit zwischen 22.05 und 22.10 Uhr, in der Büschelhofer Straße in Forchtenberg entwendet. Eine 63-Jährige hatten ihn vor ihrem Haus abgestellt, musste dann aber nochmal kurz ins Gebäude. Diesen kurzen Zeitraum muss ein Unbekannter genutzt haben, um den Koffer zu entwenden. Hinweise auf den Dieb nimmt die Polizei Niedernhall, Telefon 07940 8294, entgegen.

Rainer Ott

Für Rückfragen stehen wir Ihnen unter der Telefonnummer 07131 104-1010 gerne zur Verfügung.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-9
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Heilbronn

Das könnte Sie auch interessieren: