Polizeipräsidium Heilbronn

POL-HN: PRESSEMITTEILUNG vom 28.09.2015
Stand: 16.05 Uhr
Stadtkreis Heilbronn

Heilbronn (ots) - Heilbronn: Stadtbahnunfall mit Blechschaden Bei Blechschaden blieb es beim Zusammenstoß mit einer Stadtbahn am Montagmittag in Heilbronn. Eine 61-Jährige befuhr gegen 11.30 Uhr mit ihrem Mercedes die Austraße in Richtung Karl-Wüst-Straße. Kurz vor dem Industrieplatz wollte sie ihren Wagen wenden und überfuhr hierzu die Gleise. Dabei übersah sie eine von hinten heranfahrende Stadtbahn. Bei dem Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge blieben die 61-Jährige, ihre 90-jährige Beifahrerin sowie die rund 80 Fahrgäste der Stadtbahn unverletzt. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von etwa 30.000 Euro. Die Strecke musste bis gegen 12.20 Uhr gesperrt werden. Für die Fahrgäste wurde ein Schienenersatzverkehr eingerichtet.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-1013
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Heilbronn

Das könnte Sie auch interessieren: