Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Heilbronn

13.08.2015 – 15:10

Polizeipräsidium Heilbronn

POL-HN: PRESSEMITTEILUNG vom 13.08.2015 Hohenlohekreis

Heilbronn (ots)

Künzelsau-Garnberg: Fensterscheibe beschädigt

Unbekannte haben am Mittwochabend, gegen 20.00 Uhr, die Fensterscheibe einer Wohnung in Künzelsau-Garnberg beschädigt. Die Inhaberin der betroffenen Wohnung in der Straße "Am Buchs" hatte einen Knall gehört und bei der Nachschau eine etwa einen Zentimeter große rundliche Beschädigung am Fenster festgestellt. In der Nähe konnte ein metallener Knopf festgestellt werden, welcher den Schaden vermutlich verursacht hat. Die Polizei geht davon aus, dass der Knopf mit einer Zwille oder Schleuder gegen das Fenster geschossen wurde. Eventuell haben Kinder bei einem Streich über die Stränge geschlagen. Zeugen werden gebeten, sich beim Polizeirevier Künzelsau unter der Telefonnummer 07940 9400 zu melden.

Niedernhall: Unfall mit Leichtverletztem

Auf der Landesstraße 1045 zwischen Criesbach und Niedernhall ereignete sich am Mittwochmittag ein Verkehrsunfall, bei dem ein 46-Jähriger leicht verletzt wurde. Der Daewoo-Fahrer musste auf der Landesstraße abbremsen, da vor ihm ein Pkw und ein Traktor fuhren. Ein dahinter fahrender 28-Jähriger bemerkte dies offensichtlich nicht rechtzeitig und fuhr nahezu ungebremst auf. Hierdurch wurde der Daewoo stark beschleunigt. Um nicht auf den vorausfahrenden Pkw zu prallen, zog der Fahrer nach links an den Fahrzeugen vorbei. So konnte er einen weiteren Zusammenstoß vermeiden. An seinem Auto entstand ein Schaden in Höhe von etwa 2.000 Euro.

Öhringen-Cappel: Zigarettenautomat aufgebrochen

Ein Unbekannter hat in der Nacht auf Mittwoch in Öhringen-Cappel einen Zigarettenautomaten aufgebrochen und Zigaretten, sowie Münzgeld entwendet. Der Automat ist an die Wand einer Gaststätte in der Hornbergstraße angebracht. Hinweise auf den Täter gibt es bisher nicht. Zeugen werden gebeten, sich beim Polizeirevier Öhringen unter der Telefonnummer 07941 9300 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-1010
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell