Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MH: Zwei Verletzte nach Verkehrsunfall auf der Mendener Straße

Mülheim an der Ruhr (ots) - In den frühen Abendstunden des heutigen Tages kam es im Verlauf der Mendener ...

FW-Velbert: Fassadenbrand erfordert Großeinsatz der Feuerwehr

Velbert (ots) - Viel Rauch, kein sichtbares Feuer - so fanden am heutigen Mittwoch kurz nach Mittag die ...

POL-ME: Jungbullen auf offener Weide gequält und getötet - Velbert - 1905061

Mettmann (ots) - Die Polizei in Velbert ermittelt aktuell intensiv wegen einer besonders abscheulichen Straftat ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Heilbronn

28.07.2015 – 13:26

Polizeipräsidium Heilbronn

POL-HN: Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft und des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 28.07.2015

Heilbronn (ots)

Heilbronn-Neckargartach: Drei Verletzte auf Polizeiposten

Zwei verletzte Polizeibeamte und ein durch Schüsse verletzter Mann wurden am Dienstagmittag vom Rettungsdienst zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Nach dem bisherigen Erkenntnisstand betrat gegen 12.15 Uhr ein 28-Jähriger den Polizeiposten Heilbronn-Neckargartach und wollte Anzeige erstatten. Nachdem ihm erklärt worden war, dass in seinem Fall die Polizei nicht zuständig ist, sei er in Rage geraten und habe ein Messer gezogen, mit dem er zwei Polizeibeamte verletzte. Anschließend wurde er selbst von Schüssen aus Polizeipistolen verletzt. Über die Schwere der Verletzungen ist nur bekannt, dass bei keinem Betroffenen von Lebensgefahr ausgegangen wird. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-1012
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Heilbronn
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Heilbronn