PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Heilbronn mehr verpassen.

22.07.2015 – 15:01

Polizeipräsidium Heilbronn

POL-HN: PRESSEMITTEILUNG vom 22.07.2015
Stand: 15 Uhr
Neckar-Odenwald-Kreis

Heilbronn (ots)

Mudau: Unfall - 8.000 Euro Schaden Bei Blechschaden blieb es bei einem Unfall am Montag in Mudau. Gegen 16.15 Uhr befuhr ein 58-Jähriger mit seinem Traktor die Steinbacher Straße in ortsauswärtiger Richtung und bog am Ortsausgang nach links auf einen Feldweg ein. Eine 71-Jährige überholte den Schlepper zu dieser Zeit mit ihrem VW Touran, woraufhin es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge kam. Zeugenaussagen zufolge hatte der 58-Jährige nicht oder nicht rechtzeitig geblinkt, weshalb es für die Seniorin offenbar nicht ersichtlich war, dass das Fahrzeug abbiegen wollte. Der VW war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Am Traktor blieb der Schaden gering.

Seckach: Mit Motorrad gestürzt Auf mit Rollsplitt bedeckter Fahrbahn verlor ein 50-Jähriger am Dienstag die Kontrolle über sein Motorrad und stürzte. In einer ganzen Gruppe von Motorradfahrern befuhr der 50-Jährige gegen 12.20 Uhr die Waidachshofer Straße in Richtung Seckacher Ortsmitte. An der Kreuzung zum Römerweg / Neudenauer Weg überquerte er mit seinem Gefährt die Kuppe. Weil er ortsunkundig ist, bremste er sein Fahrzeug ab und kam auf der mit Splitt bedeckten Fahrbahn zu Fall. Dabei zog er sich mittelschwere Verletzungen zu und musste mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus eingeliefert werden. An seiner Maschine entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 1.000 Euro.

Adelsheim: Retro-Roller geklaut Auf einen Retro-Roller hatte es ein Dieb am vergangenen Wochenende in Adelsheim abgesehen. Eine 51-Jährige stellte ihren schwarzen Roller am Freitag auf einem Behelfsparkplatz gegenüber eines Lebensmitteldiscounters im Ronstockweg ab. Als sie sonntags zu ihrem Mokick-Roller gehen wollte, bemerkte sie den Diebstahl. Am Fahrzeug waren die Versicherungskennzeichen 516 SRL angebracht. Der Wert wird auf etwa 1.000 Euro beziffert. Zeugenhinweise, die zur Aufklärung der Tat dienen können, werden bei der Adelsheimer Polizei unter Telefon 06291 648770 erbeten.

Mosbach: Containerbrand Sachschaden in noch unbekannter Höhe entstand bei einem Containerbrand am Dienstag in Mosbach. Aus noch unbekannter Ursache geriet ein im Adalbert-Stifter-Weg aufgestellter Container in Brand. Durch die starke Geruchsentwicklung wurde zum Glück eine Nachbarin auf das Feuer aufmerksam und alarmierte die Polizei. Durch den raschen Feuerwehreinsatz konnte das Feuer zügig gelöscht und Schlimmeres weitgehend verhindert werden. Dennoch entstand an der Fassade eines angrenzenden Firmengebäudes Sachschaden.

Bad Mergentheim: Am Steuer eingeschlafen Vermutlich weil ein 35-jähriger Autofahrer für einen kurzen Augenblick eingeschlafen war, kam es am Dienstag in Bad Mergentheim zu einem Unfall. Der Mann befuhr gegen 14.10 Uhr mit seinem BMW die Austraße in Richtung Kopernikusstraße und geriet auf die Gegenfahrbahn. Dort kollidiert der BMW seitlich mit dem entgegenkommenden Daimler-Benz einer 28-Jährigen. Bei dem Zusammenstoß wurden die Fahrzeuge so stark beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten. Verletzt wurde niemand. Es entstand Sachschaden in Höhe von zirka 7.000 Euro. Der 35-Jährige muss nun mit einer Anzeige wegen eines gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr rechnen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-1013
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Kontaktdaten anzeigen

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-1013
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Heilbronn
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Heilbronn