Das könnte Sie auch interessieren:

POL-DN: Öffentlichkeitsfahndung nach räuberischem Diebstahl

Jülich (ots) - Am Montag, dem 07.01.2019, kam es gegen 16:00 Uhr in einem Drogeriemarkt zu einem räuberischen ...

POL-ME: Jungbullen auf offener Weide gequält und getötet - Velbert - 1905061

Mettmann (ots) - Die Polizei in Velbert ermittelt aktuell intensiv wegen einer besonders abscheulichen Straftat ...

POL-ME: An Bushaltestelle: Jugendliche verprügeln 20-jährigen Monheimer - Monheim - 1905085

Mettmann (ots) - Am Mittwoch (15. Mai 2019) hat eine Gruppe von acht bis zehn Jugendlichen an der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Heilbronn

07.07.2015 – 09:27

Polizeipräsidium Heilbronn

POL-HN: Pressemitteilung des PP Heilbronn, Stand: 09.30 Uhr, Neckar-Odenwald-Kreis

Heilbronn (ots)

Neckar-Odenwald-Kreis

Adelsheim: Zeugen gesucht

Auf rund 500 Euro beläuft sich der Sachschaden, den ein bislang Unbekannter am Montag, in der Zeit von 15.30 Uhr bis 16.00 Uhr, an einem in Adelsheim geparkten Daimler-Benz anrichtete. Der Pkw war auf dem Parkplatz eines Discounters in der "Untere Austraße" in der Reihe vor dem Eingangsbereich abgestellt. Während des genannten Tatzeitraumes beschädigte der Fahrer eines anderen Fahrzeuges, an welchem möglicherweise größere Reifen montiert waren, den Daimler-Benz im linken Bereich der Heckstoßstange und entfernte sich danach unerlaubt von der Unfallstelle. Zum Zeitpunkt des Vorfalls war der Parkplatz des Discounters stark frequentiert. Etwaige Zeugen werden gebeten, sich unter der Tel.Nr.: 06281 904-0 mit der Polizei Buchen in Verbindung zu setzen.

Osterburken: Unfallflucht

Auf rund 1.000 Euro beläuft sich der Sachschaden, den ein bislang Unbekannter am Montag, in der Zeit von 00.00 Uhr bis 07.30 Uhr, an einem in Osterburken geparkten Ford-Mondeo anrichtete. Der Pkw war in der Straße "Kirchbergring", Höhe Gebäude Nr. 7, entgegen der Fahrtrichtung auf einem Stellplatz seitlich zur Straße abgestellt. Während des genannten Tatzeitraumes streifte offenbar ein Unbekannter mit seinem Fahrzeug die Beifahrerseite des Fords und entfernte sich danach unerlaubt von der Unfallstelle. Sachdienliche Hinweise zum Unfallverursacher nimmt die Polizei Buchen unter der Tel.Nr.: 06281 904-0 entgegen.

Walldürn: Verkehrsunfall

Auf rund 17.000 Euro beläuft sich der Sachschaden, welcher am Montag, kurz vor 16.00 Uhr, bei einem Verkehrsunfall in Walldürn entstand. Auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes in der Otto-Hahn-Straße fuhren eine Citroen-Fahrerin und eine Hyundai-Lenkerin vermutlich nahezu zeitgleich rückwärts aus den jeweiligen Parkplätzen. Während die Hyundai-Fahrerin die Situation offenbar erkannte und anhielt, fuhr die Citroen-Fahrerin gegen den anderen Pkw. Verletzt wurde niemand. Etwaige Zeugen, die sich während des Vorfalls auf dem Parkplatz aufhielten, werden gebeten, sich unter der Tel.Nr.: 06281 904-0 mit der Polizei Buchen in Verbindung zu setzen.

Mudau: Unfallflucht

Auf rund 600 Euro beläuft sich der Sachschaden, den ein bislang Unbekannter am Montag, in der Zeit von 11.30 Uhr bis 12.00 Uhr, an einem in Mudau geparkten Opel-Mokka anrichtete. Der Pkw war in der Langenelzer Straße vor einer Gaststätte abgestellt. Während des genannten Tatzeitraumes fuhr der Fahrer eines anderen Fahrzeuges, welches möglicherweise mit einer weißen Lackierung versehen war, gegen die linke, hintere Ecke des Opels und entfernte sich danach unerlaubt von der Unfallstelle. Zeugen werden gebeten, sich unter der Tel.Nr.: 06281 904-0 mit der Polizei Buchen in Verbindung zu setzen.

Fahrenbach: Flächenbrand

Etwa 3.000 Euro Sachschaden entstand am Montag, gegen 16.30 Uhr, als ein Getreidefeld zwischen Fahrenbach und Sattelbach zu brennen begann. Etwa drei bis vier Hektar des Feldes waren aus unbekanntem Grund in Brand geraten. Die Feuerwehr war mit rund 70 Einsatzkräften vor Ort und hatte das Feuer rasch gelöscht. Verletzt oder gefährdet wurde niemand.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-9
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Heilbronn
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung