Polizeipräsidium Heilbronn

POL-HN: Pressemitteilung des PP Heilbronn, Stand: 14.00 Uhr Obersulm: Zigarettenautomatenaufbrüche und Einbruch

Heilbronn (ots) - Obersulm: Zigarettenautomatenaufbrüche und Einbruch

Zwei Zigarettenautomaten, welche in der Obersulm-Affaltracher Willsbacher Straße und im Bereich des Willsbacher Bahnhofes angebracht waren, hatte sich am Mittwoch, einige Zeit nach Mitternacht, ein bislang Unbekannter als Aufbruchsziel ausgesucht. In beiden Fällen wurden die Geräte auf die gleiche Art geöffnet, so dass die Taten derzeit dem gleichen Täter zugeschrieben werden. Die Höhe der angerichteten Sachschäden und der Wert der gestohlenen Zigaretten sowie die Höhe des entwendeten Bargeldes sind derzeit noch nicht bekannt. Ob der Einbruch in ein Wohnhaus in Affaltrach am Dienstag, in der Zeit von 07.45 Uhr bis 22.50 Uhr, ebenfalls dem Automatenaufbrecher zugeordnet werden kann, lässt sich derzeit noch nicht mit Bestimmtheit sagen. In dieser Zeit hatte ein Unbekannter ein Fenster aufgewuchtet und gelangte so in das Innere des Hauses in der Straße "Steigle". Auch hier steht noch nicht fest, welche Wertgegenstände der Einbrecher mitgehen ließ. Die Beamten des Obersulmer Polizeipostens, die mit der Bearbeitung der Delikte befasst sind, bitten daher alle Bürger, bei verdächtigen Wahrnehmungen so schnell als möglich die Polizei zu verständigen. Die Notrufnummer 110 ist rund um die Uhr besetzt. Nur durch eine zeitnahe Verständigung sind erfolgsversprechende, zielgerichtete Fahndungsmaßnahmen möglich. Im Zusammenhang mit den genannten Fällen werden sachdienliche Hinweise unter der Tel.Nr.: 07130 7077 entgegengenommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-9
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Heilbronn

Das könnte Sie auch interessieren: