Polizeipräsidium Heilbronn

POL-HN: Pressemitteilung des PP Heilbronn, Stand: 13.40 Uhr Neckar-Odenwald-Kreis Main-Tauber-Kreis

Heilbronn (ots) - Neckar-Odenwald-Kreis

Adelsheim: Einbruch

Auf ein Spielcasino in der Adelsheimer "Untere Austraße" hatte es ein bislang Unbekannter am Samstag, in der Zeit von 04.45 Uhr bis 05.15 Uhr abgesehen. Der Täter hatte an dem Gebäude ein Fenster aufgebrochen und konnte so in das Innere der Casinos gelangen. Ziel des Einbruchs waren die Geldspielautomaten, aus denen der Unbekannte eine gewisse Menge Bargeld erbeuten konnte. Personen, die während des genannten Tatzeitraumes im Bereich der Unteren Austraße verdächtige Wahrnehmungen machen konnten oder andere sachdienliche Hinweise zur Identität des Einbrechers geben können, werden gebeten, sich unter der Tel.Nr.: 06261 809-0 bei der Polizei Mosbach zu melden.

Main-Tauber-Kreis

Gemarkung Bad Mergentheim: Verkehrsunfall

Zwei verletzte Personen und ein Sachschaden von rund 1.500 Euro sind die Folgen eines Verkehrsunfalls am Sonntag, gegen 17.30 Uhr, im Bereich der Bundesstraße 19/Einmündung zum Gemeindeverbindungsweg nach Assamstadt. Ein 35-Jähriger und dessen 34-jährige Sozia wollten mit ihrer Suzuki auf einem ansteigenden Teilstück einen vorausfahrenden Pkw Audi samt Anhänger überholen. Während des Überholvorganges bog der 32-jährige Autofahrer offenbar plötzlich nach links auf den Gemeindeverbindungsweg ab. Der Biker bremste seine Maschine voll ab, wich aus und konnte einen Zusammenstoß gerade noch verhindern, wobei ein Sturz unvermeidbar war. Durch diesen erlitt der Fahrer mittelschwere Verletzungen, seine Mitfahrerin wurde leicht verletzt.

Gemarkung Bad Mergentheim: Verkehrsunfall

Zwei verletzte Personen und ein Sachschaden von etwa 4.500 Euro sind die Folgen eines Verkehrsunfalls am Sonntag, gegen 20.30 Uhr, auf der Landstraße 514, bei Bad Mergentheim. Eine 17-Jährige hatte zusammen mit ihrer gleichaltrigen Soziusfahrerin mit einem Leichtkraftrad der Marke KTM die Strecke von Althausen in Richtung Neunkirchen befahren, während gleichzeitig eine 18-Jährige mit ihrem BMW in Althausen auf der Bobstadter Straße fuhr und nach links in Richtung Neunkirchen abbiegen wollte. Dabei missachtete die Autofahrerin vermutlich die Vorfahrt der Leichtkraftradfahrerin. Bei der anschließenden Kollision wurden die beiden Jugendlichen verletzt.

Königheim: Trunkenheitsfahrt

Rund 1,4 Promille Alkohol hatte ein 22-Jähriger intus, als er am Sonntag, gegen 22.45 Uhr, in Königheim von der Polizei gestoppt wurde. Der junge Mann war mit seinem BMW auf der Straße "Unteres Tor" unterwegs. Zuerst blinkte er nach links, um dann, beim Erblicken des Streifenwagens nach rechts zu fahren. Die Kontrolle brachte schnell Klarheit über den Grund des gezeigten Verhaltens. Eine Blutentnahme und der Einbehalt des Führerscheines waren obligatorisch.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-9
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Heilbronn

Das könnte Sie auch interessieren: