Das könnte Sie auch interessieren:

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Heilbronn

28.04.2015 – 08:50

Polizeipräsidium Heilbronn

POL-HN: Pressemitteilung des PP Heilbronn, Stand: 08.50 Uhr Stadt- und Landkreis Heilbronn

Heilbronn (ots)

Stadt- und Landkreis Heilbronn

Heilbronn: Einbruchsversuche

Mit der Bearbeitung eines Einbruchsdeliktes sind derzeit die Beamten des Polizeireviers Heilbronn-Böckingen befasst. Am Dienstag, gegen 02.50 Uhr, hatten vermutlich zwei Unbekannte versucht, die Türe einer Gaststätte in der Großgartacher Straße im Stadtteil Böckingen aufzuwuchten. Bei ihrer Tat wurden die Einbrecher offenbar gestört und ergriffen die Flucht. Etwaige Zeugen oder Personen, die Hinweise zu Identität der Täter geben können, werden gebeten, sich unter der Tel.Nr.: 07131 20406-0 mit der Polizei Heilbronn-Böckingen in Verbindung zu setzen.

Zu einem weiteren Einbruchsversuch kam es am Montag, in der Zeit von 14.00 Uhr bis 22.30 Uhr, im Forchenweg. Hier hatte ein Unbekannter versucht, die Terrassentür einer Wohnung aufzuhebeln. Dies gelang jedoch nicht, so dass der Täter versuchte, mit einem Stein eine Scheibe einzuschlagen. Auch dies gelang nicht richtig, so dass sich der verhinderte Einbrecher entfernte. Der angerichtete Sachschaden dürfte bei etwa 5.000 Euro liegen. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Heilbronn-Böckingen unter der Tel.Nr.: 07131 20406-0 entgegen.

Siegelsbach: Einbruch

Auf die Räume des Kindergartens ins der Siegelsbacher Bahnhofstraße hatte es ein bislang Unbekannter in der Zeit von Freitag bis Montag abgesehen. Der Täter wuchtete ein Fenster auf und konnte so in das Innere des Gebäudes gelangen. Dort wurden mehrere Schränke und andere Behältnisse durchwühlt. Der Einbrecher ließ eine Jacke im Wert von etwa 40 Euro mitgehen. Der angerichtete Sachschaden dürfte bei etwa 2.000 Euro liegen. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Bad Rappenau unter der Tel.Nr.: 07264 9590-0 entgegen.

Neckarsulm: Einbruch

Eine Fensterbaufirma in der Neckarsulmer Straße "Im Klauenfuß" wurde in der Zeit von Samstag bis Montag von einem bislang Unbekannten heimgesucht. Der Einbrecher brach ein Fenster auf und konnte so in das Innere des Gebäudes gelangen. Dort wurden eine Tür aufgebrochen und diverse Behältnisse durchsucht. Bei seinem Beutezug fiel dem Täter auch eine gewisse Menge Bargeld in die Hände. Auf Grund der Vorgehensweise ist davon auszugehen, dass bei dem Einbruch erheblicher Lärm verursacht wurde. Etwaige Zeugen oder andere Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter der Tel.Nr.: 07132 9371-0 mit der Polizei Neckarsulm in Verbindung zu setzen.

Für Rückfragen stehen wir Ihnen unter der Telefonnummer 07131 104-1011 gerne zur Verfügung.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-9
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Heilbronn
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung