Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Heilbronn

18.04.2015 – 09:25

Polizeipräsidium Heilbronn

POL-HN: Schwaigern: Motorradfahrer verunglückt; Möckmühl: Unfall mit 3 Schwerverletzten; Brackenheim: In Weinberg gerast; Königshofen: Auf Polizeibeamten zugefahren

Heilbronn (ots)

Landkreis Heilbronn

Schwaigern: Motorradfahrer verunglückt Schwer verletzt wurde am Freitag, dem 17.04.2015, gegen 20.00 Uhr, ein 41jähriger Motorradfahrer, als er aus noch ungeklärten Gründen auf der K2160 bei Schwaigern-Stetten nach links von der Fahrbahn abkam. Auf Grund der Spurenlage gelang es ihm zunächst die 120 PS starke Yamaha wieder zu stabilisieren, geriet jedoch anschließend ins Schleudern und kam in einem angrenzenden Feld zum Liegen. Die bisherigen Ermittlungen ergaben den Verdacht, dass der 41Jährige nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist.

Möckmühl: Verkehrsunfall mit drei Schwerverletzten Drei Schwerverletzte und ein Sachschaden in Höhe von etwa 20.000 Euro waren die Folgen eines Verkehrsunfalls, der sich am Freitag, dem 17.04.2015, gegen 17.00 Uhr, zwischen Möckmühl und den Habichtshöfen ereignete. Ein mit sechs Personen besetzter Fiat-Kleinbus befuhr, von den Habichtshöfen her kommend, die Kreisstraße 2132 und kam, vermutlich aufgrund überhöhter Geschwindigkeit, zunächst nach rechts von der Fahrbahn ab. Der 25-jährige Fahrer versuchte den Pkw wieder auf die Fahrbahn zu lenken, übersteuerte hierbei, schleuderte nach links über die gesamte Fahrbahn und prallte gegen einen Baum. Ein 21-jähriger Mitfahrer wurde lebensgefährlich verletzt und mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Ein 29-jähriger und ein 39-jähriger Insasse wurden ebenfalls schwer verletzt in Krankenhäuser gefahren. Der Fahrer sowie zwei Beifahrer blieben unverletzt. Vermutlich waren die Insassen nicht angeschnallt.

Brackenheim: Mit Pkw betrunken in den Weinberg gerast Am Freitag, dem 17.04.2015, gegen 23.35 Uhr, befuhr ein 20-Jähriger mit seinem Pkw Alfa Mito die Weinberge zwischen Botenheim und Bönnigheim. Er hatte an einer Grillparty teilgenommen und war auf dem Weg um Zigaretten zu holen. Vermutlich infolge seiner alkoholischen Beeinflussung und überhöhter Geschwindigkeit verlor er in einer Kurve die Kontrolle über seinen Pkw und fuhr gerade aus in einen Weinberg. Der Fahrer wurde hierbei nicht verletzt, musste jedoch zur Blutentnahme und sein Führerschein wurde einbehalten. Die Höhe der Sachschäden am Pkw und am Weinberg können derzeit noch nicht beziffert werden.

Main-Tauber-Kreis

Lauda-Königshofen: Auf Polizeibeamten zugefahren Nur ein beherzter Sprung zur Seite rettete am Samstag, dem 18.04.2015, gegen 02.30 Uhr, einen Beamten des Polizeireviers Tauberbischofsheim davon überfahren zu werden. Bei einer Verkehrskontrolle an der Einmündung Hauptstraße/Kirchstraße näherte sich der 28jährige Fahrer eines Pkw VW Golf, der zunächst auf Grund der Haltezeichen des Polizeibeamten, die Geschwindigkeit verlangsamte. Plötzlich beschleunigte der Golf-Fahrer und fuhr mit hoher Geschwindigkeit auf den Polizeibeamten zu. Dieser sprang zur Seite, wobei er sich am rechten Sprunggelenk so schwer verletzte, dass seine Dienstunfähigkeit eintrat. Der Pkw flüchtete zunächst, wurde jedoch im Rahmen einer sofort eingeleiteten Fahndung mit mehreren Streifen in Königshofen parkend festgestellt. Der unter Alkoholeinfluss stehende Fahrer saß noch in seinem Fahrzeug. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen, sein Führerschein wurde beschlagnahmt.

Wertheim-Lindelbach: Tageswohnungseinbruch Bislang unbekannte Täter warfen am Freitag, dem 17.04.2015, in der Zeit zwischen 15.15 und 18.15 Uhr, in der Weinbergstraße mit einem Stein die Glasscheibe einer Terrassentür ein, griffen durch die entstandene Öffnung und entriegelten so den Zugang. Im Gebäude durchsuchten sie sämtliche Räumlichkeiten und Behältnisse. In einem Schrank fanden sie Bargeld im niedrigen vierstelligen Bereich und entwendeten dieses. Im Zusammenhang mit diesem Einbruch sucht das Polizeirevier Wertheim, Telefon 09342/91890, Personen, welche Angaben über eine silbernen Pkw machen können, in dessen Heck sich eine auffällig rote Decke befand.

Igersheim: Verkehrsunfallflucht Einen Sachschaden in Höhe von etwa 500 Euro verursachte ein bislang unbekannter Fahrzeuglenker, als er am Freitag, dem 17.04.2105, in der Zeit zwischen 17.15 und 17.52 Uhr, einen auf dem Parkplatz eines Einkaufszentrums in der Hermann-von-Mittnacht-Straße abgestellten Pkw grauen BMW318i an der hinteren Stoßstange beschädigte. Sachdienliche Hinweise erbittet das Polizeirevier Bad Mergentheim, Telefon 07931/54990.

Bad Mergentheim: Zeugen zu einer Körperverletzung gesucht Am Freitag, dem 17.04.2105, um 15.50 Uhr, gerieten an der Bushaltestelle beim Bahnhof Bad Mergentheim ein 18-Jähriger und ein 16-Jähriger zunächst verbal in Streit. Dieser eskalierte mit einer Ohrfeige, einer Kopfnuss und einem Faustschlag ins Gesicht, wobei der 16-Jährige verletzt wurde. Da beide keinerlei Angaben zur Sache machten und die anwesenden möglichen Zeugen fluchtartig den Tatort verlassen hatten, sucht das Polizeirevier Bad Mergentheim, Telefon 07931/54990, Personen, die Angaben über den Vorfall machen können.

Neckar-Odenwald-Kreis

Waldbrunn-Schollbrunn: Tageswohnungseinbruch Am Freitag, dem 17.04.2015, in der Zeit zwischen 10.00 und 20.30 Uhr, warf ein unbekannter Täter mit einem Backstein das Küchenfenster an einem Gebäude im Wasenweg ein und löste die Verriegelung. Nachdem er in das Gebäude eingestiegen war, durchsuchte er alle Räumlichkeiten und Behältnisse. Nach bisherigen Feststellungen wurde Schmuck im Wert von mehreren hundert Euro erbeutet. Sachdienliche Hinweise erbittet das Polizeirevier Mosbach, Telefon 06261/8090.

Uwe Mettendorf Für Rückfragen stehen wir Ihnen unter der Telefonnummer 07131/104-3333 gerne zur Verfügung.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-3333
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Heilbronn
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Heilbronn