Polizeipräsidium Heilbronn

POL-HN: PRESSEMITTEILUNG vom 28.11.2014
Stand: 10:15 Uhr
Stadt- und Landkreis Heilbronn

Heilbronn (ots) - Heilbronn-Böckingen: 41-Jährige bei Unfall schwer verletzt Bei einem Verkehrsunfall am Donnerstag in Heilbronn-Böckingen erlitten eine 41-Jährige schwere und eine 24-Jährige leichte Verletzungen. Kurz nach 22 Uhr saß die 24-Jährige am Steuer eines Rettungswagens und befuhr mit Sondersignalen die Heidelberger Straße in ortsauswärtiger Richtung. Zur selben Zeit befuhr die 41-Jährige dieselbe Strecke und verringerte die Geschwindigkeit ihres Mitsubishis, um nach links in eine Grundstückseinfahrt abzubiegen. Dabei bemerkte sie den hinter ihr heranfahrenden Rettungswagen trotz des eingeschalteten Signalhorns nicht. Dessen Fahrerin setzte zum Überholen des Mitsubishis an, wobei es zum Zusammenstoß mit dem abbiegenden PKW kam. Trotz Vollbremsung konnte die 24-Jährige einen Unfall nicht mehr verhindern. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der PKW auf zwei parkende Fahrzeuge geschoben. Die 41-Jährige wurde in ihrem Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr schwerverletzt befreit werden. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von über 20.000 Euro.

BAB A81 / Neuenstadt: Hoher Sachschaden durch geplatzten Reifen Über 10.000 Euro Sachschaden entstanden durch einen geplatzten LKW-Reifen am Donnerstagmorgen auf der BAB A81 bei Neuenstadt. Aus Richtung Würzburg kommend fuhr ein 52-Jähriger mit seinem LKW in den Tunnel Hölzern ein, als ein Reifen platzte. Die Reifenkarkasse löste sich und blieb auf der Fahrbahn liegen. Zwei nachfolgende PKW-Lenker sowie ein der Fahrer eines LKW konnten nicht mehr rechtzeitig ausweichen und überfuhren die Teile, wodurch die Fahrzeuge beschädigt wurden.

Für Rückfragen stehen wir Ihnen unter der Telefonnummer 07131 104-1013 gerne zur Verfügung.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-9
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Heilbronn

Das könnte Sie auch interessieren: