Polizeipräsidium Heilbronn

POL-HN: Pressemitteilung des PP Heilbronn, Stand: 18.00 Uhr Limbach-Scheringen: Scheunenbrand

Heilbronn (ots) - Limbach-Scheringen: Scheunenbrand

Mit dem Brand einer Scheune in Limbach-Scheringen ist derzeit (Stand: 17.45 Uhr) die Feuerwehr und die Polizei befasst. Kurz vor 17.00 Uhr wurde gemeldet, dass eine Scheune in der Elztalstraße in Scheringen brennt. Nach dem bisherigen Kenntnisstand sind durch das Feuer etwa 20 Rinder, welche sich in den dortigen Stallungen befanden, verendet. Die Brandursache ist unbekannt. Personen wurden offenbar nicht verletzt. An die Scheune grenzt ein Wohn- und ein Ferienhaus sowie eine Garage an. Die Feuerwehr ist derzeit damit beschäftigt, ein Übergreifen des Feuers auf diese Gebäude zu verhindern. Die Höhe des Sachschadens sowie die Zahl der eingesetzten Kräfte ist derzeit auch noch nicht bekannt. Momentan (Stand: 17.55 Uhr) sind die Löscharbeiten noch in vollem Gang. Die Feuerwehr ist im Großeinsatz.

Zusatz für die Medienvertreter: Es ist nicht damit zu rechnen, dass in den nächsten Zeit weitere, gesicherte Informationen hinsichtlich Brandursache oder des Sachschadens vorliegen werden. Der PvD des PP Heilbronn wird im Laufe des Abends oder der Nacht durch eine Presseveröffentlichung mitteilen, wann das Feuer gelöscht werden konnte und ob ein Übergriff der Flammen auf die angrenzenden Gebäude zu verhindern war. Am Dienstagmorgen wird - soweit sich in der Nacht weitere Erkenntnisse ergeben - ein ausführlicher Pressebericht folgen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-9
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Heilbronn

Das könnte Sie auch interessieren: