Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MG: Sturmtief "Eberhard"

Mönchengladbach,10.03.2019, 14:00 Uhr (ots) - Gegen Mittag erreichte das angekündigte Sturmtief "Eberhard" die ...

FW-MG: Inbetriebnahme eines Kaminofens löst Feuerwehreinsatz aus

Mönchengladbach-Hardterbroich-Pesch, 23.03.2019, 22:54 Uhr, Rheinstraße (ots) - Um 22:54 Uhr wurde der ...

POL-AA: Rems-Murr-Kreis: 11jähriger Junge aus Winnenden vermisst

Aalen (ots) - Winnenden: Öffentlichkeitsfahndung nach 11jährigem Jungen Seit Freitag, 22.03.2019, fehlt ...

09.10.2014 – 13:50

Polizeipräsidium Heilbronn

POL-HN: PRESSEMITTEILUNG vom 09.10.2014

Heilbronn (ots)

Stadt- und Landkreis Heilbronn

Schwaigern: Gefährlicher Überholvorgang - Zeugen gesucht

Die Böckinger Polizei sucht Zeugen zu einem Überholmanöver, das sich am Mittwochabend, gegen 18:45 Uhr, auf der Kreisstraße 2160 zwischen Industriegebiet Schwaigern und der Bundesstraße 293, Fahrtrichtung Leingarten, ereignete. Zu Beginn einer Rechtskurve wurde der Sattelzug eines 44 Jahre alten Mannes von einem dunkelblauen Opel Corsa mit HN-Kennzeichen überholt. Während des Überholvorgangs kam ein Lkw entgegen, der offensichtlich stark abbremsen musste, um einen Zusammenstoß mit dem Corsa zu verhindern. Der Pkw scherte kurz vor dem Sattelzug ein und fuhr in Richtung Leingarten davon. Die Polizei sucht insbesondere den Fahrer dieses entgegenkommenden Lkws. Natürlich werden auch andere Zeugen, die diesen Vorgang beobachtet haben, gebeten, sich unter Telefon 07131 20406-0 zu melden.

Brackenheim: Abwesenheit zum Einbruch ausgenutzt

Die Abwesenheit der Hausbewohner nutzte ein bislang Unbekannter am Mittwochmittag in der Neipperger Straße in Brackenheim aus. Zwischen 11:30 und 13:30 Uhr gelangte er auf bislang noch nicht bekannte Weise ins Haus. Er durchsuchte verschiedene Räumlichkeiten. Nach bisherigen Erkenntnissen fehlen seither eine Damenuhr, drei Ringe und mehrere Halsketten. Der Wert des Diebesguts ist noch nicht bekannt. Zeugenhinweise nimmt die Brackenheimer Polizei unter Telefon 07135 6096 entgegen.

Cleebronn: Mit Alkohol am Steuer erwischt

Einen 22-jährigen BMW-Fahrer kontrollierte eine Polizeistreife am Donnerstagabend, gegen 00:00 Uhr, in der Cleebronner Brückenstraße. Da der junge Mann offensichtlich unter Alkoholeinwirkung stand, musste er Blut und Führerschein abgeben.

Brackenheim: Fußgängerin leicht verletzt

Die Begegnung zwischen einem Quad und einer Fußgängerin am Mittwochmorgen auf einem Feldweg bei Brackenheim endete damit, dass eine 47-Jährige leichte Verletzungen erlitt. Ihren Angaben zufolge musste sie wegen des entgegenkommenden Gefährts, das von einem 21 Jahre alten Mann gelenkt wurde, zur Seite springen, um nicht erfasst zu werden. Dabei stürzte sie und zog sich die Verletzungen zu. Der Quad-Lenker fuhr unbeirrt weiter.

Neuenstadt am Kocher: Spiegelstreifer im Begegnungsverkehr

Sachschaden in Höhe von rund 1.500 Euro entstand bei einem Unfall am Mittwochabend, gegen 17:00 Uhr, auf der Züttlinger Straße in Neuenstadt. Ein 58-Jähriger befuhr mit seinem Golf-Kombi die Strecke in Richtung Neuenstadt-Bürg. Auf der Kocherbrücke kam ihm ein dunkler Pkw entgegen, der nicht seine rechte Fahrbahnseite eingehalten haben soll. Beide Fahrzeuge streiften sich, wodurch der linke Spiegel und die Scheibe der Fahrertüre am Golf beschädigt wurden. Die Polizei in Neckarsulm, Telefon 07132 9371-0, sucht Zeugen.

Bad Friedrichshall: Unvorsichtig aus Parkplatz herausgefahren

Eine 58 Jahre alte Skoda-Fahrerin wollte am Mittwochvormittag, gegen 10:20 Uhr, vom Parkplatz eines Discounters in Bad Friedrichshall in die Bergrat-Bilfinger-Straße einfahren. Sie übersah dabei offensichtlich einen von rechts kommenden 46-jährigen Kia-Fahrer. Beim Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge entstanden Sachschäden in Höhe von rund 4.500 Euro.

Heilbronn: Einbruch in Gaststätte - Geldspielautomaten geplündert

Noch unklar ist die Höhe des Diebstahl- und Sachschadens, der bei einem Einbruch in eine Gaststätte in Sontheim am Dienstag entstand. In der Zeit zwischen 2:50 und 16:45 Uhr drangen Unbekannte nach Aufhebeln einer Notausgangtüre in die Gaststätte ein. Dort brachen sie gewaltsam drei aufgestellte Geldspielautomaten auf und entwendeten daraus das Münzgeld. Die Heilbronner Kripo, Telefon 07131 104-4444, sucht Zeugen, die verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben.

Heilbronn: Rettungswagen fährt Pkw auf

Ein 29-jähriger Rettungswagenfahrer befuhr am Mittwochmittag, gegen 14:10 Uhr, die Bundesstraße 39 aus Richtung Frankenbach kommend. Eine vorausfahrende 30 Jahre alte Audi-Fahrerin bemerkte das mit Sondersignal fahrende Rettungsfahrzeug. Um diesem die ungehinderte Durchfahrt zu ermöglichen, bremste sie bis zum Stillstand ab. Vermutlich bemerkte dies der Fahrer des Rettungswagens zu spät und fuhr auf. Durch die Aufprallwucht wurde der Audi an der Neckargartacher Straße bis in die Kreuzungsmitte hineingeschoben und blieb hier stehen. Die Pkw-Fahrerin wurde verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert. Ebenfalls verletzt wurde die 23 Jahre alte Beifahrerin im Rettungsfahrzeug. Den Sachschaden beziffert die Polizei auf rund 18.000 Euro.

Hohenlohekreis

BAB 6 / Bretzfeld: Lauffläche am Reifen gelöst

Weil sich die Lauffläche eines Reifens am Sattelzug eines 24-Jährigen löste, der am Mittwochmorgen, gegen 06:10 Uhr, auf der Autobahn zwischen dem Kreuz Weinsberg und Bretzfeld unterwegs war, wurden insgesamt acht nachfolgende Fahrzeuge beschädigt. Das abgelöste Reifenteil blieb auf dem linken Fahrstreifen liegen und wurde von den Pkw und Lkw überfahren. Insgesamt entstanden dabei Sachschäden in Höhe von zusammen etwa 15.000 Euro.

Rainer Ott

Für Rückfragen stehen wir Ihnen unter der Telefonnummer 07131 104-1010 gerne zur Verfügung.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-9
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Heilbronn
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung