Das könnte Sie auch interessieren:

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Heilbronn

08.10.2014 – 14:59

Polizeipräsidium Heilbronn

POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn für den Bereich des Main-Tauber-Kreises vom 08.10.2014 - 15:00 Uhr

Heilbronn (ots)

Rinderfeld: Von Fahrbahn abgekommen

Von der Fahrbahn der Kreisstraße 2861 kam am Dienstagabend, gegen 19:00 Uhr, der 72 Jahre alte Lenker eines Peugeot PKWs ab. Er fuhr von Rinderfeld in Richtung Laudenbach als er wegen die Fahrbahn verschmutzendem Erdreich seinen PKW abzubremsen versuchte. Hierbei geriet dieser zunächst ins Rutschen und schließlich in den Grünbereich neben der Fahrbahn. Dort beschädigte der 72-Jährige ein Stationierungszeichen und eine Warnbake. Der entstandene Gesamtschaden wird wohl knapp unter 1.000 Euro betragen. Wer die Fahrbahn verunreinigte, ist bislang nicht bekannt.

Bad Mergentheim: Kreuzungsunfall

Zirka 6.500 Euro Sachschaden entstanden bei einem Kreuzungsunfall am Dienstagnachmittag in Bad Mergentheim. Ein 45-jähriger LKW-Lenker befuhr gegen 14:30 Uhr die Marienstraße aus Richtung Innenstadt und kollidierte an der Kreuzung Kolbstraße offenbar infolge einer kurzen Unaufmerksamkeit mit dem von rechts kommenden Ford eines 28-Jährigen. Verletzt wurde niemand.

Crailsheim: Beim Vorbeifahren gestreift - Zeugen gesucht

Bei einem Verkehrsunfall am Mittwochmorgen kam es bei Crailsheim zu einem Sachschaden in Höhe von zirka 200 Euro. Der Geschädigte befuhr mit seinem LKW gegen 07:15 Uhr die Bundesstraße 290 von Crailsheim in Richtung Herbsthausen. Als ihm ein weißer Kastenwagen entgegenfuhr streiften sich die beiden Fahrzeuge leicht. Doch obwohl der Spiegel des LKWs zerstört wurde setzte der Kastenwagenfahrer seine Fahrt fort, ohne sich zuvor um die Schadensregulierung gekümmert zu haben. Sachdienliche Zeugenhinweise nimmt die Polizei in Bad Mergentheim unter der Telefonnummer: 07931 5499-0 entgegen.

Tauberbischofsheim: Unfallflucht - Zeugen gesucht

Knapp 1.000 Euro Sachschaden hinterließ ein bislang unbekannter Fahrzeugführer am Montagmorgen in Tauberbischofsheim. Zwischen 07:30 und 12:00 Uhr hatte er in der Weinigstraße, höchstwahrscheinlich beim Ein- oder Ausparken, einen geparkten Skoda Octavia beschädigt. Ohne seinen verkehrsrechtlichen Pflichten nachgekommen zu sein, entfernte sich der Unfallverursacher im Anschluss unerlaubt von der Unfallstelle. Sachdienliche Zeugenhinweise nimmt die Polizei in Tauberbischofsheim unter der Telefonnummer: 09341 81-0 entgegen.

Lauda-Königshofen: Fahrradfahrerin angefahren

Beim Ausfahren aus einem Parkplatz in der Tauberstraße übersah eine 49-jährige Nissan-Fahrerin am Mittwochnachmittag, gegen 14:30 Uhr, höchstwahrscheinlich eine sich annähernde Fahrradfahrerin. Die 50 Jahre alte Radlerin kollidierte mit der Fahrertüre des PKWs, stürzte und wurde mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Am Rad entstand ein Schaden in Höhe von zirka 50 Euro.

Königheim: Gestürzt und angefahren

Gerade als ein 84-Jähriger am Mittwochmorgen, gegen 10:10 Uhr, beim Verlassen einer Metzgerei in der Königheimer Hauptstraße auf den Gehweg gestürzt war, wurde er von einem 75 Jahre alten PKW-Lenker angefahren. Mit mittelschweren Verletzungen wurde der Verletzte in ein Krankenhaus gebracht. Lebensgefahr besteht glücklicherweise nicht.

Freudenberg: PKW zerkratzt

Einen Sachschaden in noch nicht bekannter Höhe verursachte ein bislang Unbekannter am Montag in Freudenberg. Er zerkratzte zwischen 06:00 und 14:15 Uhr einen Suzuki PKW, der auf einem Parkplatz in der Otto-Rauch-Straße abgestellt war, massiv. Sachdienliche Zeugenhinweise nimmt die Polizei in Külsheim unter der Telefonnummer: 09345 241 entgegen.

Wertheim: Einbrecher unterwegs - Zeugen gesucht

Gegenstände in einem Wert von zirka 600 Euro fielen einem bislang Unbekannten in die Hände, der am Montagabend ein Einfamilienhaus in der Wertheimer Föhlischstraße heimsuchte. Wie der Einbrecher zwischen 19:30 und 23:00 Uhr ins Gebäude gelangt war, steht bislang noch nicht zweifelsfrei fest. Auch die hinterlassenen Sachschäden wurden noch nicht übermittelt. Sachdienliche Zeugenhinweise nimmt die Polizei in Wertheim unter der Telefonnummer: 09342 9189-0 entgegen.

Wertheim: Mit Kraftrad gestürzt

Leichte Verletzungen zog sich am Mittwochmorgen, gegen 07:50 Uhr, eine 17-jährige Zweiradfahrerin zu. Sie hatte mit ihrem Leichtkraftrad die Landesstraße 2310 von Bestenheid in Richtung Wertheim befahren, als sie vermutlich infolge eines Fahrfehlers in einer Rechtskurve auf der regennassen Fahrbahn stürzte. Sie wurde in ein Krankenhaus gebracht. Am Zweirad war ein Sachschaden in Höhe von zirka 100 Euro entstanden.

Klaus Schweitzer Polizeihauptkommissar

Für Rückfragen stehen wir Ihnen unter der Telefonnummer 07131 104-1012 gerne zur Verfügung.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-9
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Heilbronn
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung