Polizeipräsidium Heilbronn

POL-HN: PRESSEMITTEILUNG vom 22.08.2014
Stand: 15:30 Uhr
Landkreis Heilbronn

Heilbronn (ots) - Untereisesheim/ BAB A6: Unfälle sorgen für kilometerlangen Stau

Bei mehreren Unfällen am Freitagmitttag auf der BAB A6 zwischen dem Weinsberger Kreuz und der Anschlussstelle Untereisesheim wurden nach derzeitigen Erkenntnissen mindestens sechs Personen leicht verletzt. Kurz nach 12 Uhr kam es zu aufgrund des hohen Verkehrsaufkommens zu kleineren Staus. Aufgrund damit verbundener Vollbremsungen konnten mehrere Verkehrsteilnehmer ihre Fahrzeuge nicht mehr rechtzeitig anhalten und fuhren auf den Vorausfahrenden auf. Bei einem größeren, mit insgesamt vier Fahrzeugen beteiligten Unfall wurden drei Personen leicht verletzt. Drei weitere Fahrzeuginsassen erlitten bei einem weiteren Unfall, bei dem ein Sprinter insgesamt acht weitere Fahrzeuge aufeinander schob, ebenfalls leichte Verletzungen. Die entstandenen Sachschäden werden auf mindestens 100.000 Euro geschätzt. Der Verkehr staute sich bis auf eine Länge von 14 Kilometern. Die Unfallstellen sind geräumt. Derzeit stockt der Verkehr noch auf etwa 12 Kilometer.

Für Rückfragen stehen wir Ihnen unter der Telefonnummer 07131 104-1013 gerne zur Verfügung.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-9
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Heilbronn

Das könnte Sie auch interessieren: