Polizeipräsidium Heilbronn

POL-HN: Prerssemitteilung des PP Heilbronn, Stand: 14.10 Uhr Stadt- und Landkreis Heilbronn Main-Tauber-Kreis

Heilbronn (ots) - Stadt-und Landkreis Heilbronn

Heilbronn: Einbrecher festgenommen

Zwei mutmaßliche Einbrecher konnten am Dienstag, kurz nach Mitternacht, in der Heilbronner Hans-Seyfer-Straße festgenommen werden. Die beiden 29 und 31 Jahre alten Tatverdächtigen hatten die Mauer eines dortigen Getränkehandels überstiegen. Möglicherweise war das gelagerte Leergut Ziel des Einbruchs. Nachdem die Polizei in der Nacht über den gerade stattfindenden Einbruch zeitnah informiert worden war, konnte der Außenbereich des Geländes umstellt und das Duo kurz danach festgenommen werden. Gegen den 29-Jährigen bestand bereits ein Vorführbefehl, weshalb dieser unverzüglich in die Justizvollzugsanstalt gebracht wurde. Der 31-Jährige wurde nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder auf freien Fuß gesetzt.

Gemmingen: Verkehrsunfall

Zwei verletzte Personen und ein Sachschaden von rund 20.000 Euro sind die Folgen eines Verkehrsunfalls am Montag, gegen 15.00 Uhr, auf der Bundesstraße 293 bei Gemmingen. Eine 30-jährige Mercedes-Fahrerin wollte dort an der Abzweigung nach links in Richtung Gemmingen abbiegen und übersah dabei vermutlich den in Richtung Eppingen fahrenden Audi eines 50-Jährigen. Beide Autofahrer erlitten durch den Zusammenstoß Verletzungen und mussten in ein Krankenhaus gebracht werden. Zur Unfallaufnahme und zur Reinigung der Fahrbahn musste die Unfallstelle bis etwa 18.00 Uhr voll gesperrt werden.

Kirchardt: Einbruchsversuch

Die katholische Kirche in der Kirchardter Zeppelinstraße war in der Zeit von Donnerstag, 16.00 Uhr, bis Sonntag, 08.45 Uhr, das Ziel eines Unbekannten. Der Täter hatte versucht, mit einem Werkzeug die seitliche Tür der Kirche zu öffnen. Dies gelang jedoch nicht. Über die Höhe des angerichteten Sachschadens ist nichts bekannt. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Bad Rappenau unter der Tel.Nr.: 07264 9590-0 entgegen.

Kirchardt-Berwangen: Einbruch

Ein Gebäude in der Berwangener Höhenstraße war in der Zeit von Donnerstag bis Sonntag das Ziel eines Unbekannten. Der Täter hatte ein Fenster aufgewuchtet und konnte so in das Gebäudeinnere gelangen. Vermutlich wurde nichts gestohlen. Über die Höhe des angerichteten Sachschadens liegen keine Erkenntnisse vor. Sachdienliche Hinweise zum Einbruch nimmt die Polizei Bad Rappenau unter der Tel.Nr.: 07264 9590-0 entgegen.

Heilbronn: Einbruch in Kindergarten

Der Kindergarten in der Heilbronner Schüblerstraße war am Montag, gegen 15.45 Uhr das Ziel eines Unbekannten. Der Täter hatte ein Fenster aufgehebelt und konnte so in das Innere des Gebäudes gelangen. Ob etwas gestohlen wurde, steht bislang nicht fest. Personen, welche am Montagnachmittag im Bereich des Kindergartens verdächtige Wahrnehmungen machen konnten werden gebeten, sich unter der Tel.Nr.: 07131 104-2500 mit der Polizei Heilbronn in Verbindung zu setzen.

Ilsfeld: Arbeitsunfall

Bei Arbeiten auf einem Gartengrundstück in der Ilsfelder Brückenstraße fiel am Montag, gegen 18.20 Uhr, ein 68-Jähriger vom Baum und verletzte sich schwer. Der Mann musste mit einem Rettungshubschrauber in eine Krankenhaus gebracht werden. Ob derzeit Lebensgefahr besteht, ist nicht bekannt.

Bad Friedrichshall: Fahrraddiebstahl

Zwei Mountain-Bikes, welche ordnungsgemäß gesichert waren, ließen Unbekannte am Montag, in der Zeit zwischen 19.45 Uhr bis 21.15 Uhr in Bad Friedrichshall mitgehen. Die Räder waren in der Kochendorfer Jagstfelder Straße an einem Fahrradständer geschlossen. Über den Wert der Mountain-Bikes ist nicht bekannt. Hinweise zum Diebstahl oder dem Verbleib der Räder nimmt die Polizei Neckarsulm unter der Tel.Nr.: 07132 9371-0 entgegen.

Erlenbach: Einbruch

Zwei in der Erlenbacher Straße "Käppelesäcker" gelagerte Container waren in der Zeit von Samstag bis Montag das Ziel eines Unbekannten. Der Täter hatte die angebrachten Schlösser gewaltsam geöffnet, daraus vermutlich jedoch nichts entwendet. Der angerichtete Sachschaden ist recht gering. Sachdienliche Hinweise zu den Containeraufbrüchen nimmt die Polizei Neckarsulm unter der Tel.Nr.: 07132 9371-0 entgegen.

Ellhofen: Einbruch

Eine, an das Sportheim, in der Ellhofener Eulenbergstraße, angebaute Garage war in der Zeit von Mittwoch, 13. August, bis Donnerstag, 14. August 2014 das Ziel eines Unbekannten. Wie der Polizei erst am Montag gemeldet wurde, hatte in dieser Zeit ein Täter auf unbekannte Art die Garage geöffnet und daraus zwei Werkzeugkästen, eine Bohrmaschine, eine Kettensäge und zwei Flaschen Wein im Gesamt von mehreren hundert Euro mitgehen lassen. Der angerichtete Sachschaden beträgt rund 500 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Weinsberg unter der Tel.Nr.: 07134 992-0 entgegen.

Main-Tauber-Kreis

Niederstetten: Einbruch

Ein Verkaufsraum in der Niederstettener Frickentalstraße war am Dienstag, gegen 04.30 Uhr, das Ziel eines Unbekannten. Der Einbrecher hatte eine Scheibe eingeschlagen und konnte so in das Gebäudeinnere gelangen. Bisher ist nur bekannt, dass der Einbrecher eine nicht bekannte Anzahl an Zigaretten mitgehen ließ. Ob Weiteres gestohlen wurde, steht noch nicht fest. Über die Höhe des angerichteten Sachschaden ist nicht bekannt. Sachdienliche Hinweise zum Einbruch nimmt die Polizei Bad Mergentheim unter der Tel.Nr.: 07931 5499-0 entgegen.

Bad Mergentheim: Verkehrsunfall

Bei einem Verkehrsunfall am Montag, gegen 18.50 Uhr, auf der Bundestraße 19, erlitt ein 17-Jähriger schwere Verletzungen. Der Jugendliche war auf seinem 125er-Leichtkraftrad der Marke Husqvarna auf der Strecke von Stuppach in Richtung Bad Mergentheim unterwegs, kam vermutlich infolge der nassen Fahrbahn in einer Rechtskurve von der Fahrbahn ab und prallte gegen eine Leittafel. Der junge Mann musste mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden. Der Schaden an dem Leichtkraftrad beträgt etwa 500 Euro.

Creglingen: Störung der Totenruhe

Wegen Störung der Totenruhe ermitteln derzeit die Beamten des Weikersheimer Polizeipostens. In der Zeit von Samstag, 15.00 Uhr, bis Sonntag, 14.30 Uhr, wurden auf dem Creglinger-Archshofener Friedhof die komplette Bepflanzung eines Grabes herausgerissen. Obwohl der angerichtete Sachschaden finanziell betrachtet nicht sehr hoch erscheint, sind dem Täter Begriffe wie Pietät oder Anstand sicherlich nicht geläufig. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Weikersheim unter der Tel.Nr.: 07934 9947-0 entgegen.

Lauda-Königshofen/Tauberbischofsheim: Diebstähle

Auf Kupferrohre hatten es Unbekannte in der Nacht zum Montag sowohl in Lauda-Könighofen, als auch in Tauberbischofsheim-Dittwar abgesehen. An dem Sportheim im Heckfelder Sportplatzweg entwendeten die Täter Kupferregenrinne von bis zu 25 Metern Länge sowie Kupferverkleidungen. Der Wert des Metalls dürfte hier bei rund 1.500 Euro liegen. Der angerichtete Sachschaden beträgt mehrere hundert Euro. Auch das Sportheim in Dittwarer Kreuzweg blieb nicht unbehelligt. Wieder waren die dortigen Kuperrinnen im Gesamtwert von rund 1.000 Euro das Ziel der Diebe. Sachdienliche Hinweise nimmt die Tauberbischofsheimer Polizei unter der Tel.Nr.: 09341 81-0 entgegen.

Külsheim: Verkehrsunfall

Auf rund 3.000 Euro beläuft sich der Sachschaden, welcher am Montag, gegen 10.15 Uhr, bei einem Verkehrsunfall auf der Külsheimer Jahnstraße entstand. Eine Eine 87-Jährige hatte mit ihrem VW eine Grundstücksmauer gestreift. Verletzt wurde niemand.

Wertheim: Arbeitsunfall

Bei einem Arbeitsunfall in der Wertheimer Straße "Obere Grüben", zog sich am Montag, kurz vor 10.00 Uhr, ein 49-Jähriger schwere Verletzungen zu. Der Mann hatte auf einer Leiter gestanden und Schrauben in einen Balken eingedreht. Dabei rutschte die Leiter vermutlich wegund der 47-Jährige fiel rund vier Meter in die Tiefe. Er wurde mit einem Rettungsfahrzeug zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Harald Schumacher

Für Rückfragen stehen wir Ihnen unter der Telefonnummer 07131 104-1010 gerne zur Verfügung.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-9
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Heilbronn

Das könnte Sie auch interessieren: