Polizeipräsidium Heilbronn

POL-HN: PRESSEMITTEILUNG vom 11.08.2014
Stand: 13:10 Uhr
Hohenlohekreis
Main-Tauber-Kreis

Heilbronn (ots) - Hohenlohekreis

BAB / Bretzfeld: Diesel aus LKW-Tank gezapft

Aus dem Tank eines auf Gemarkung Bretzfeld geparkten LKW zapften bislang Unbekannte rund 550 Liter Dieselkraftstoff ab. Auf dem Parkplatz Galgenberg, entlang der Bundesautobahn A6, war der Laster in der Nacht zum vergangenen Donnerstag abgestellt, als sich die Diebe am Tank des Fahrzeugs zu schaffen machten und den Sprit entwendeten. Es entstand kein Sachschaden. Das Diebesgut hat einen Wert von zirka 700 Euro.

Main-Tauber-Kreis

Igersheim: Fahrrad gestohlen

Ein bislang unbekannter Langfinger entwendete in Igersheim ein Mountainbike, das im Bereich der Sporthalle im Erlenbachweg verschlossen abgestellt war. Vermutlich in der Nacht zum Sonntag brach der Dieb das Schloss des Fahrrads auf und nahm dieses mit. Das Mountainbike ist olivfarben lackiert und mit einer 14-Gang Rohloff Kettenschaltung ausgestattet. Zeugen, die verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben oder Hinweise zum Verbleib des Rads geben können, sollten sich unter Telefon 07931 5499-0 bei der Polizei Bad Mergentheim melden.

Bad Mergentheim: Einbrecher ohne Erfolg

Ein bislang unbekannter Einbrecher versuchte am Samstag sich gewaltsam Zutritt in ein Bad Mergentheimer Wohnhaus zu verschaffen. Zwischen 16 Uhr und 17:30 Uhr machte sich der Täter an einer Eingangstüre zu schaffen. Diese hielt dem Aufbruchsversuch jedoch Stand, weswegen der Einbrecher unverrichteter Dinge das Weite suchen musste. An der Tür entstand Sachschaden in unbekannter Höhe. Zeugen, die verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben werden gebeten, sich mit der Bad Mergentheimer Polizei unter Telefon 07931 5499-0 in Verbindung setzen.

Lauda-Königshofen: Auto aufgebrochen

Vermutlich Wertvolleres als Sportsachen glaubte ein unbekannter Dieb in zwei Rucksäcken aufzufinden, die er aus einem PKW entwendete. In der Nacht zum Sonntag schlug der Täter die Seitenscheibe eines im Hinterhof der Lauda-Königshofener Josef-Schmitt-Straße geparkten PKW ein und entwendete die beiden im Inneren abgelegten Rucksäcke. Ebenso nahm er eine zurückgelassene Geldbörse an sich. Der Wert des Diebesguts ist bislang nicht bekannt. Zeugen, die verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, sollten sich bei der Polizei Tauberbischofsheim unter Telefon 09341 81-0 melden.

Boxberg: 18-Jähriger bei Unfall schwerverletzt

Mit schweren Verletzungen musste ein 18-Jähriger nach einem Verkehrsunfall am Sonntag bei Boxberg-Schweigern in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Der Fahranfänger befuhr kurz vor 18 Uhr die Landesstraße 513 von Bobstadt in Fahrtrichtung Schweigern, als er am Ausgang einer Linkskurve vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit, die Kontrolle über seinen Toyota Yaris verlor. Sein Fahrzeug kam nach rechts von der Fahrbahn ab, geriet ins Schleudern und überschlug sich auf einer angrenzenden Wiese. Bei dem Unfall erlitt der 18-Jährige schwere Verletzungen und musste von der Feuerwehr aus seinem Fahrzeug befreit werden, ehe er mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus eingeliefert wurde. Am PKW entstand Totalschaden in Höhe von zirka 4.000 Euro.

Grünsfeld: Unter Alkohol Unfall verursacht

Vermutlich weil er zuviel Alkohol getrunken hatte, verursachte ein 66-Jähriger am Sonntag mit seinem PKW in Grünsfeld einen Verkehrsunfall. Seinen Ford wollte der 66-Jährige gegen 14:45 Uhr aus einem Parkplatz in der Brunnengasse ausparken und stieß dabei gegen einen abgestellten Daimler-Benz. Weiterhin streifte er einen ebenfalls geparkten PKW Mini und verursachte dabei einen Sachschaden von ungefähr 4.500 Euro. Bei der Unfallaufnahme stellten die Ordnungshüter Alkoholgeruch fest. Ein darauffolgender Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,58 Promille, worauf der Mann eine Blutprobe abgeben musste. Er muss sich nun entsprechend verantworten.

Lauda-Königshofen: Auto aufgebrochen

Mehrere Wertgegenstände fielen einem bislang unbekannten Täter bei einem PKW-Aufbruch in Lauda-Königshofen in die Hände. In der Nacht zum Sonntag war der Ford Mondeo auf einem Parkplatz bei der Stadtkirche im Kugelgraben abgestellt, als der Dieb eine Seitenscheibe einschlug und zwei Geldbeutel mit mehreren hundert Euro Bargeld entwendete. Zudem nahm der Täter ein mobiles Navigationsgerät der Marke TomTom sowie eine Kamera des Herstellers GoPro 3 mit. Der Wert der entwendeten Gegenstände beträgt ebenfalls mehrere hundert Euro. Zeugen der Tat sowie Personen, die weitere sachdienliche Hinweise geben können, sollten sich bei der Tauberbischofsheimer Polizei unter Telefon 09341 81-0 melden.

Tauberbischofsheim: Unfallflucht

Einen Schaden in Höhe von mehreren hundert Euro verursachte ein bislang unbekannter Fahrzeuglenker in Tauberbischofsheim, ehe er mit seinem PKW das Weite suchte. Zwischen 6 Uhr und 14:15 Uhr war der VW Golf Variant einer 23-Jährigen in der Albert-Schweitzer-Straße, Höhe Gebäude 39 abgestellt, als ein Unbekannter mit seinem Fahrzeug gegen den VW stieß. Zeugen des Vorfalls mögen sich bei der Tauberbischofsheimer Polizei unter Telefon 09341 81-0 melden.

Wertheim: Schäden angerichtet und davon gefahren

Die Fahrer zweier Unfallfluchten sucht derzeit die Wertheimer Polizei. Am Samstag, zwischen 14 Uhr und 23:30 Uhr, beschädigte ein bislang Unbekannter mit seinem Fahrzeug einen auf dem Mainparkplatz abgestellten BMW und entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Offenbar hatte der Unbekannte mit seinem PKW den BMW gestreift und beschädigte dabei die gesamte rechte Fahrzeugseite. Der Sachschaden kann derzeit noch nicht beziffert werden.

Einen Sachschaden in Höhe von mehreren hundert Euro hinterließ der bislang unbekannte Fahrer eines silberfarbenen Mitsubishi Space-Star in Wertheim. Am Montag, gegen 2:20 Uhr, befuhr dieser die Waldstraße in Richtung Bergstraße, kam aus unbekannten Gründen nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen den Jägerzaun eines Anwesens, wobei etwa drei Meter Zaun beschädigt wurden. Ohne seinen Pflichten nachzukommen fuhr der Unbekannte weiter. An der Unfallstelle fanden die Polizeibeamten einige Fahrzeugteile, die darauf schließen lassen, dass es sich bei dem gesuchten Fahrzeug um einen Mitsubishi Space-Star handelt.

Zeugen der beiden Vorfälle sowie Personen, die Hinweise auf die möglichen Unfallverursacher geben können, sollten sich bei der Wertheimer Polizei unter 09342 9189-0 melden.

Wertheim: Autoscheibe eingeschlagen

Die halbstündige Abwesenheit einer Fahrzeugbesitzerin nutzte ein Dieb am Sonntagmorgen in Wertheim aus, um eine Seitenscheibe ihres Fahrzeugs einzuschlagen und mehrere Gegenstände aus diesem zu entwenden. Gegen 9:30 Uhr stellte die 50-Jährige den Toyota in der Packhofstraße auf dem Gehweg vor einem Restaurant ab. Als sie zirka 30 Minuten später wieder zurückkam, musste sie feststellen, dass eine Seitenscheibe eingeschlagen und aus dem Inneren des Fahrzeugs ein Korb mit persönlichen Gegenständen sowie dem Geldbeutel mit etwas Bargeld entwendet worden war. Zeugen des Vorfalls, sollten sich unter Telefon 09342 9198-0 bei der Polizei melden.

Wertheim: Motorradfahrer verletzt

Mittelschwere Verletzungen erlitt ein 50-jähriger Motorradfahrer am Sonntagmorgen bei einem Verkehrsunfall in Wertheim. Gegen 8.10 Uhr befuhr dieser mit seiner Suzuki die Neue Vockenrother Steige aus Richtung Wartberg kommend in Richtung Wertheim. Vermutlich bremste er vor einer scharfen Kurve auf Höhe der Georg-Feuerstein-Straße sein Motorrad zu stark ab, wodurch das Vorderrad auf der regennassen Fahrbahn blockierte und der Biker stürzte. Er musste mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden. Am Motorrad entstand Sachschaden in Höhe von etwa 500 Euro. Für Rückfragen stehen wir Ihnen unter der Telefonnummer 07131 104-1013 gerne zur Verfügung.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-9
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Heilbronn

Das könnte Sie auch interessieren: