Polizeipräsidium Heilbronn

POL-HN: PRESSEMITTEILUNG vom 08.08.2014

Sichergestelltes Mountainbike in Öhringen
Sichergestelltes Mountainbike in Öhringen

Heilbronn (ots) - Hohenlohekreis

Niedernhall: Entgegenkommenden übersehen

6.000 Euro Sachschaden ist die Bilanz eines Unfalls am Donnerstagmittag zwischen der Niedernhaller Giebelheide und Neufels. Ein 23-jähriger Opel-Fahrer bog gegen 14:45 Uhr von der Landesstraße 1044 nach links in Richtung Waldzimmern ab. Vermutlich übersah er dabei eine entgegenkommende 45 Jahre alte VW-Fahrerin. Durch den Zusammenstoß der Fahrzeuge wurde niemand verletzt.

Künzelsau: Unfallflucht - Zeugen gesucht

1000 Euro Sachschaden hinterließ der bislang unbekannte Fahrzeuglenker eines roten VW Golf (Baureihe nicht näher bekannt) mit KÜN-Kennzeichen bei einem Unfall am Donnerstagvormittag auf einem Parkplatz in der Künzelsauer Konsul-Uebele-Straße. Eine 76 Jahre alte Frau hatte ihren Pkw Fiat auf dem Parkplatz der Sparkasse geparkt und wollte gerade wieder rückwärts ausfahren. Noch bevor sie ihren Motor startete, wurde sie von hinten von einem vorbeifahrenden roten VW-Golf gestreift. Dessen Fahrer fuhr ungeachtet weiter, ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern. Der Fahrer eines dunklen Pkw wollte den Flüchtigen noch verfolgen; meldete sich aber weder bei der Polizei noch bei der Geschädigten. Die Künzelsauer Polizei, Telefon 07940 940-0, sucht Zeugen des Unfalls oder Personen, die Hinweise auf den flüchtigen roten VW-Golf geben können.

Neuenstein: Nach links geraten - Zusammenstoß

Beim Zusammenstoß zweier Pkw entstand am Donnerstagnachmittag, gegen 16:25 Uhr, zwischen Stolzeneck und Großhirschbach Sachschaden in Höhe von etwa 8.000 Euro. Ein 42 Jahre alter BMW-Fahrer geriet vermutlich aus Unachtsamkeit in einer Rechtskurve nach links. Hier kollidierte er mit dem entgegenkommenden Pkw VW eines 54-Jährigen. Beide Autos waren nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit.

Öhringen: Unfallflucht - Zeugen gesucht

Ein unbekannter Fahrzeuglenker hielt vermutlich am Donnerstagabend gegen 21:40 Uhr zwischen Untersöllbach und Cappel nicht die rechte Fahrbahnseite ein. Er streifte den BMW einer 18-Jährigen, der ihm auf dieser Strecke entgegenkam. Der angerichtete Sachschaden am BMW liegt bei rund 1.000 Euro; der Unfallverursacher entfernte sich, ohne seiner Feststellungspflicht nachzukommen. Die Polizei Öhringen, Telefon 07941 930-0, sucht Zeugen.

Öhringen: Fahrraddiebe gestellt

Zwei 32 und 42 Jahre alte, osteuropäische Staatsangehörige wurden durch Beamte des Polizeireviers Öhringen am Donnerstagabend, gegen 22:15 Uhr, im Öhringer Industriegebiet vorläufig festgenommen. Das Duo hatte auf seinem auffallenden Lkw mit gelbem Führerhaus mit blauem Auflieger zwei Fahrräder geladen. Bei den Befragungen räumten sie nach anfänglichem Leugnen ein, eines der Räder am Donnerstagnachmittag in der Öhringer Innenstadt gestohlen zu haben. Die Herkunft des anderen Fahrrades, eines silberfarbenen Mountainbikes, Typ Weber, 26 Zoll, 18-Gang-Schaltung mit Lenkerhörnern, ist derzeit noch unklar. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen und Hinterlegung einer Sicherheitsleistung wurden die Männer wieder entlassen. Die Polizei in Öhringen sucht den Eigentümer des noch nicht zugeordneten Mountainbikes (Foto beigefügt); er sollte sich unter Telefon 07941 930-0 melden.

Rainer Ott

Für Rückfragen stehen wir Ihnen unter der Telefonnummer 07131 104-1010 gerne zur Verfügung.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-9
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Heilbronn

Das könnte Sie auch interessieren: