Polizeipräsidium Heilbronn

POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn für den Bereich des Neckar-Odenwald-Kreises vom 18.07.2014 - 18:20 Uhr

Heilbronn (ots) - Buchen: Versammlung friedlich verlaufen

Bei der vom Landratsamt Neckar-Odenwald-Kreis genehmigten Versammlung: "Frieden für Palästina - Ende der Kampfhandlungen" kam es im Veranstaltungszeitraum zu keinerlei polizeirelevanten Geschehnissen. Es hatten am 18. Juli 2014, zwischen 16:20 und 17:10 Uhr, zirka 70 Personen an der Versammlung auf dem Wimpinaplatz beim Buchener Rathaus teilgenommen. Insgesamt äußerten vier Redner ihre Meinungen zum Nahost-Konflikt. Gegen 16.50 Uhr wurde beim anwesenden Vertreter der Versammlungsbehörde eine Ausdehnung der Versammlung in die Buchener Fußgängerzone beantragt, was dieser aber ablehnte. Hiernach wurde die Veranstaltung genehmigungskonform beendet und die meisten Teilnehmer entfernten sich überraschend schnell vom Veranstaltungsort.

Klaus Schweitzer Polizeihauptkommissar

Für Rückfragen stehen wir Ihnen unter der Telefonnummer 07131 104-1012 gerne zur Verfügung.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-9
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Heilbronn

Das könnte Sie auch interessieren: