Polizeipräsidium Heilbronn

POL-HN: Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft und des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 18.07.2014

Heilbronn (ots) - Öhringen: Tatverdächtiger zum Tötungsdelikt Öhringen-Verrenberg wegen Mordes in Untersuchungshaft

Am frühen Mittwochmorgen wurde im Öhringer Stadtteil Verrenberg ein 77 Jahre alter Mann tot aufgefunden (wir berichteten). Er wies eine Vielzahl von Stichverletzungen auf. Der noch am Mittwoch unter dringendem Tatverdacht vorläufig festgenommene 23-jährige Enkel des Opfers wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft Heilbronn gestern Nachmittag der Haftrichterin beim Amtsgericht Öhringen vorgeführt. Sie erließ den wegen Mordes beantragten Haftbefehl und wies den jungen Mann in eine Vollzugsanstalt ein.

Rainer Ott

Für Rückfragen stehen wir Ihnen unter den Telefonnummern 07131/64-36117 (Pressestelle Staatsanwaltschaft) und 07131/104-1010 (Pressestelle Polizeipräsidium) gerne zur Verfügung.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-9
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Heilbronn

Das könnte Sie auch interessieren: