Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Heilbronn

17.07.2014 – 14:50

Polizeipräsidium Heilbronn

POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn für den Bereich des Stadt- und Landkreises Heilbronn vom 17.07.2014 - 14:50 Uhr

Heilbronn (ots)

Heilbronn: Unfall mit Stadtbahn

Gegen 13:00 Uhr kollidierte am Donnerstag der 81 Jahre alte Fahrer eines Opel Agila am Heilbronner Kurt-Schumacher-Platz mit einer ebenfalls in Richtung Bahnhof fahrenden S-Bahn. Offenbar hatte der PKW-Lenker vor Überqueren des Gleiskörpers das Rotlicht einer Ampel übersehen und war daher gegen die Stadtbahn gefahren. Er wurde durch den Aufprall leicht verletzt. Seine beiden Mitfahrerinnen, wie auch die 15 Insassen der S-Bahn, blieben unverletzt. Der Gesamtschaden des Unfalls wird auf 10.000 Euro am nicht mehr fahrbereiten PKW sowie 5.000 Euro an der S-Bahn geschätzt. Die Unfallstelle war gegen 14:00 Uhr wieder passierbar.

Klaus Schweitzer Polizeihauptkommissar

Für Rückfragen stehen wir Ihnen unter der Telefonnummer 07131 104-1012 gerne zur Verfügung.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-9
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Heilbronn
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Heilbronn