Polizeipräsidium Heilbronn

POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn für den Bereich des Main-Tauber-Kreises vom 26.06.2014 - 16:15 Uhr

Heilbronn (ots) - Bad Mergentheim: Bettlerbande unterwegs

In den letzten Tagen wurde der Polizei in Bad Mergentheim wieder vermehrt mitgeteilt, dass sich im Zuständigkeitsbereich verschiedene Personen aufhalten, die vorspiegeln taubstumm zu sein. Die Mitglieder einer offensichtlich organisierten Bande setzen auf die Hilfsbereitschaft der Bevölkerung und bitten zumeist um eine kleine Spende und / oder die Unterschrift auf einer Liste. Den Moment der Ablenkung nutzen sie oftmals aus, um Bargeld aus der Geldbörse von Unterstützungswilligen zu entwenden.

Es wird nachdrücklich angemerkt, dass nicht jeder Hilfesuchende ein potentieller Betrüger ist. Ein gewisses Maß an Vorsicht und Misstrauen sollte man aber nicht außer Acht lassen, wenn man bereit ist seinem Gegenüber zu helfen. Die Polizei in Bad Mergentheim nimmt unter der Telefonnummer: 07931 5499-0 Zeugenhinweise entgegen. Zeitnahe Mitteilungen erhöhen die Erfolgsaussichten der polizeilichen Überprüfungs- und Ermittlungsmaßnahmen.

Klaus Schweitzer Polizeihauptkommissar

Für Rückfragen stehen wir Ihnen unter der Telefonnummer 07131 104-1012 gerne zur Verfügung.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-9
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Heilbronn

Das könnte Sie auch interessieren: