Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Heilbronn

06.05.2014 – 11:39

Polizeipräsidium Heilbronn

POL-HN: Pressebericht des PP Heilbronn, Stand: 11.40 Uhr, Stadt- und Landkreis Heilbronn

Heilbronn (ots)

Stadt- und Landkreis Heilbronn

Heilbronn: Einbruch

Auf eine Wohnung in der Bruchsaler Straße in Heilbronn hatten es am Montag, in der Zeit von 16.10 Uhr bis 16.40 Uhr, zwei bislang Unbekannte abgesehen. Die Täter brachen die Eingangstür auf und konnten so in das Innere der Räume gelangen. Vermutlich fielen den Einbrechern dabei zwei Mobiltelefone, ein Laptop, ein IPad und etwas Bargeld in die Hände. Als gegen 16.40 Uhr eine Hausmitbewohnerin zurückkam, sah diese, wie die beiden Männer das Gebäude verließen. Eine davon wird als dick beschrieben. Er war dunkel gekleidet und trug eine braune Hose. Der andere mutmaßliche Täter hatte eine schlanke Figur und war ebenfalls dunkel bekleidet. Weitere Angaben zur Personenbeschreibung liegen nicht vor. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Heilbronn-Böckingen unter der Tel.Nr.: 07131 20406-0 entgegen.

Bad Rappenau-Bonfeld: Diebstahl

Auf rund 60.000 Euro dürfte sich der Wert des Diebesgutes belaufen, welches in der Nacht zum Montag von einer Baustelle in der Bonfelder Straße "Buchäckerring" gestohlen wurde. In der Tatnacht hatten Unbekannte etwa 150 bis 180 Schalungsteile, bestehend aus Stahl oder Aluminium, mit einer Länge von jeweils 270 cm und einem Gesamtgewicht von rund 20 Tonnen mitgehen lassen. Zur Tatausführung müsste nach den bisherigen Erkenntnissen ein Lkw mit Kranen-Aufbau verwendet worden sein. Sachdienliche Hinweise nehmen die Beamten des Polizeipostens Bad Rappenau unter der Tel.Nr.: 07264 9590-0 entgegen.

Heilbronn: Auseinandersetzung

Die näheren Hintergründe, weshalb es am Montag, gegen 17.15 Uhr, in der Heilbronner Erhardgasse zu einer Auseinandersetzung zwischen vier Personen kam, sind bislang noch nicht bekannt. Im Verlauf des Streites, bei welchem zwei 37-Jährige, ein 40-Jähriger sowie eine 23-Jährige beteiligt waren, soll es auch zum Einsatz einer Eisenstange und eines Messers gekommen sein. Eine Person wurde dabei leicht an der Hand verletzt. Die Ermittlungen zu dem Vorfall haben die Beamten des Polizeipostens Heilbronn-Innenstadt übernommen. Zeugen werden gebeten, sich unter der Tel.Nr.: 07131 643760-0 zu melden.

Heilbronn: Diebstahl

Fast 30.000 Euro dürfte das Baugerüst wert sein, welches in der Zeit von Freitag bis Montag von einer Baustelle in Heilbronn, Straße "Im Zukunftspark" von bislang Unbekannten gestohlen wurde. Die Täter bauten das Gerüst vollständig ab und nahmen die mit roter und gelber Farbe markierten Teile mit. Mit welchem Fahrzeug der Abtransport stattfand, ist nicht bekannt. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Heilbronn unter der Tel.Nr.: 07131 104-2500 entgegen.

Bad Wimpfen: Einbruch

Am Montag, in der Zeit von 06.00 Uhr bis 13.30 Uhr, drang ein bislang Unbekannter in ein Bistro in der Bad Wimpfener Hauptstraße ein und brach dort mehrere Spielautomaten auf. Über die Höhe des daraus entwendeten Bargeldes liegen keine Erkenntnisse vor. Sachdienliche Hinweise zum Einbruch nimmt die Polizei Bad Wimpfen unter der Tel.Nr.: 07063 9334-0 entgegen.

Neckarsulm: Einbruchsversuch

Ein Wohnhaus im Neckarsulm-Obereisesheimer Warthweg war am Montag, kurz nach 09.00 Uhr, das Ziel von vermutlich zwei Einbrechern. Einer der beiden hatte sich an der Terrassentür zu schaffen gemacht, wurde jedoch von der anwesenden Wohnungsinhaberin gestört und flüchtete zu Fuß in Richtung Feld. Einer der mutmaßlichen Täter soll etwa 50 Jahre alt sein und hatte sehr kurze, graue Haare und breite Schultern. Der andere hatte die gleiche Kurzhaarfrisur und dürfte etwa 30 Jahre alt gewesen sein. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Neckarsulm unter der Tel.Nr.: 07132 9371-0 entgegen.

Weinsberg: Beschädigte Windschutzscheibe

Bereits zwei Fälle sind der Polizei bekannt, in denen es auf der Bundesstraße 39, auf Gemarkung Weinsberg, etwa 100 Meter vor dem Schemelsbergtunnel in Richtung Heilbronn, zu beschädigten Pkw-Windschutzscheiben kam. Auffällig war, dass am Montag, gegen 11.00 Uhr, im dortigen Bereich kein weiteres Fahrzeug unterwegs war, durch welches ein etwaiger Stein hätte hochgeschleudert werden können. Die örtliche Nähe der beiden Vorfälle lässt gewisse Vermutungen zu, welche sich jedoch bisher nicht näher verifizieren lassen. Personen, denen in der Nähe der beschriebenen Örtlichkeit ähnliches widerfahren ist werden gebeten, sich unter der Tel.Nr.: 07130 7077 mit der Polizei Obersulm in Verbindung zu setzen.

Erlenbach: Pflanzpfähle geklaut

150 bis 200 weißlackierte Pflanzpfähle ließ ein bislang Unbekannter in der Zeit von Dienstag, 18.00 Uhr, bis Mittwoch, 16.00 Uhr, von einer frisch angelegten Rebfläche im Erlenbach-Binswanger Herdweg, Parzelle 817, mitgehen. Die Pfähle steckten rundherum um das gesamte Grundstück. Das andere Stäbe am Ort belassen wurden, muss derzeit davon ausgegangen werden, dass es sich um keinen "Schrottdiebstahl" handelt, sondern die Teile anderweitig verwendet werden sollen. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Neckarsulm unter der Tel.Nr.: 07132 9371-0 entgegen.

Bad Rappenau: Zeugen gesucht

Auf mehrere hundert Euro beläuft sich der Sachschaden, den ein bislang Unbekannter in der Zeit von Montagmorgen bis Dienstag auf dem gemeinsamen Geh- und Radweg entlang der Kreisstraße 2148 zwischen Bad Rappenau und Siegelsbach anrichtete. Nach den bisherigen Ermittlungen könnte der Fahrer eines landwirtschaftlichen Fahrzeugs, welches eventuell rotlackiert und einen Anhänger oder Anbaugerät mitführte, zwei Verkehrszeichen umgedrückt haben. Zudem wurden an einigen Obstbäumen überhängende Äste abgerissen. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Eppingen unter der Tel.Nr.: 07262 6095-0 entgegen.

Harald Schumacher

Für Rückfragen stehen wir Ihnen unter der Telefonnummer 07131 104-1010 gerne zur Verfügung.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-9
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Heilbronn

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Heilbronn