Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Heilbronn

30.04.2014 – 15:18

Polizeipräsidium Heilbronn

POL-HN: PRESSEMITTEILUNG vom 30.04.2014

Heilbronn (ots)

Main-Tauber-Kreis

Tauberbischofsheim: Unfallflucht - Zeugen gesucht

Ein geparkter Pkw Ford Mondeo wurde am Dienstagnachmittag in der Zeit zwischen 16 und 17 Uhr auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes im Tauberbischofsheimer Krautgartenweg beschädigt. Ein bislang unbekannter Pkw-Lenker beschädigte das Fahrzeug vermutlich beim Ein- oder Ausparken auf der Fahrerseite im Bereich des hinteren Kotflügels. Ohne sich um den dort entstandenen Sachschaden in Höhe von etwa 1.000 Euro zu kümmern, entfernte er sich von der Unfallstelle. Die Polizei in Tauberbischofsheim sucht Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang oder -verursacher machen können. Hinweise unter Telefon 09341 81-0.

Wertheim: Gelbe Säcke verbrannt

Am Dienstagmorgen wurde dem Polizeirevier Wertheim gegen 8:15 Uhr von einem aufmerksamen Zeugen mitgeteilt,dass in der Bahnhofstraße "Gelbe Säcke" angebrannt worden seinen; junge Personen wären geflüchtet. Bis zum Eintreffen der Feuerwehr, die den Brand letztlich ablöschte, hatte ein Anwohner das Feuer bereits eingedämmt. Glücklicherweise hatte der Brand nicht auf einen Holzzaun übergegriffen, an den die zur Abholung bereit gelegten Säcke, von denen 10 bis 12 verbrannten, gestapelt waren. Kurz nach diesem Vorfall wurden von einer Zeugin im Bereich der Bismarckstraße zwei Kinder beobachtet. Eines davon öffnete eine blaue Mülltonne und warf ein brennendes Streichholz hinein. Glücklicherweise entzündete sich das Papier in der Tonne nicht. Ob diese beiden Kinder, die von der Zeugin noch auf ihr Fehlverhalten angesprochen wurden, auch für die Inbrandsetzung der Gelben Säcke in Frage kommen, müssen Beamte des Polizeireviers Wertheim noch klären. Es werden daher Zeugen gesucht, die zu dem Vorfall in der Bahnhofstraße sachdienliche Angaben machen können. Hinweise an die Wertheimer Polizei unter Telefon 09342 9189-0.

Wertheim: Seniorin beim Einkauf bestohlen

Am Dienstagnachmittag war eine 73 Jahre alte Frau zum Einkauf in einem Markt in der Würzburger Straße in Wertheim. Ihre Handtasche hatte sie am Einkaufswagen angehängt. In einem kurzen, unbeaufsichtigten Moment wurde diese gestohlen. Nach mehreren Zeugenaussagen dürfte es sich beim Dieb um einen zirka 20 bis 25 Jahre alten und etwa 160 cm großen Mann gehandelt haben. In seiner Begleitung waren eine schlanke Frau mit langen schwarzen Haaren, ein etwa 30 Jahre alter, etwa 175 cm großer Mann sowie ein 11- bis 13-jähriger Junge. Die Personen wurden sowohl im Einkaufsmarkt, als auch im näheren Umfeld gesehen. Bei der gestohlenen Tasche handelte es sich um eine größere, sogenannte "Beutelhandtasche", braun-bunt, mit gezwirbelten Henkeln. Neben einem kleineren Bargeldbetrag wurden auch persönliche Dokumente, Scheckkarte und Schlüssel entwendet. Bislang blieb die Suche nach dem Täter und dem Diebesgut ohne Erfolg. Die Wertheimer Polizei sucht weitere Zeugen, die zu den beschriebenen Personen, alle vermutlich südländischer Herkunft, zum Diebstahl oder zum Verbleib der Handtasche Angaben machen können. Hinweise unter Telefon 09342 9189-0.

Wertheim: Unaufmerksam Fahrbahn überquert

Ein Müllwerker fuhr am Dienstagmorgen gegen 7.30 Uhr auf dem Trittbrett eines Müllwagens in der Packhofstraße Wertheim mit. Auf Höhe des Bronnbacher Hofs hielt der Lkw auf der mittleren Fahrspur an. Der Arbeiter wollte die Fahrbahn zu den dort abgestellten Mülleimern überqueren, achtete dabei vermutlich nicht auf den Fahrzeugverkehr und wurde von dem Sprinter eines 39-Jähringen erfasst. Glücklicherweise erlitt der Arbeiter dabei nur leichte Verletzungen; auch der Sachschaden am Sprinter war mit etwa 100 Euro gering.

Rainer Ott

Für Rückfragen stehen wir Ihnen unter der Telefonnummer 07131 104-1010 gerne zur Verfügung.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-9
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Heilbronn

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Heilbronn