Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Heilbronn

30.04.2014 – 12:57

Polizeipräsidium Heilbronn

POL-HN: Pressebericht des PP Heilbronn, Stand: 13.00 Uhr

Heilbronn (ots)

Bad Mergentheim: Hoher Sachschaden bei Wildunfall

Unfälle mit Schwarzwild führen recht häufig zu einem hohen Sachschaden. So auch am Dienstag, als gegen 22.30 Uhr ein solcher Schwarzkittel die Landstraße 2251, etwa 100 Meter vor der Einfahrt nach Markelsheim die Straße überqueren wollte und dabei von einem VW-Passat erfasst und getötet wurde. Der Schaden am Auto beläuft sich auf rund 4.000 Euro. Der Pkw-Lenker blieb glücklicherweise unverletzt.

Igersheim: Trunkenheit auf dem Fahrrad

Bei einer Verkehrskontrolle am Dienstag, kurz nach 19.00 Uhr, stellten die Beamten des Bad Mergentheimer Polizeireviers fest, dass in Igersheim, auf der Straße "Kirchbergring", ein 51-jähriger Fahrradfahrer reichlich dem Alkohol zugesprochen hatte. Eine erste Überprüfung ergab, dass der Radler mit fast 2,5 Promille Alkohol unterwegs war. Im Ergebnis führte die zu einer Blutprobe und zu einer Strafanzeige. Ein Bericht an die Führerscheinstelle wird zudem auch noch gefertigt. Fahrerlaubnisrechtliche Maßnahmen mussten nicht getroffen werden, da der 51-Jährige nicht im Besitz eines Führerscheines ist.

Bad Mergentheim: Unfallflucht

Auf rund 200 Euro dürfte sich der Sachschaden belaufen, den ein bislang Unbekannter in der Zeit von Samstag, 26. April, 23.00 Uhr, bis Sonntag, 27. April 2014, 02.00 Uhr an einem in der Bad Mergentheimer Max-Eyth-Straße geparkten rotfarbenen Pkw Mercedes anrichtete. Der Unfallverursacher hatte den Daimler hinten rechts angefahren und sich danach unerlaubt von der Unfallstelle entfernt. Zeugen des Vorfalls oder Personen, die sachdienliche Hinweise zum Unfallflüchtigen geben können werden gebeten, sich unter der Tel.Nr.: 07931 5499-0 mit der Polizei Bad Mergentheim in Verbindung zu setzen.

Bad Mergentheim: Einbruch

Mit der Aufklärung eines Einbruchs ist derzeit die Polizei Bad Mergentheim befasst. Bereits in der Zeit von Samstag, 19. April, 14.00 Uhr, bis Montag, 21. April 2014, 11.00 Uhr, war ein Unbekannter in ein Café in der Bad Mergentheimer Marienstraße eingedrungen und hatte etwas Bargeld mitgehen lassen. Außerdem war der Täter offenbar von einem ziemlichen Durst geplagt, denn er trank dort mehrere Flaschen Bier. Der angerichtete Sachschaden beläuft sich auf rund 250 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Bad Mergentheim unter der Tel.Nr.: 07931 5499-0 entgegen.

Harald Schumacher

Für Rückfragen stehen wir Ihnen unter der Telefonnummer 07131 104-1010 gerne zur Verfügung.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-9
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Heilbronn
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Heilbronn