Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Freiburg

08.05.2019 – 12:39

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Wutöschingen: Auffahrunfall mit fünf Fahrzeugen auf der B 314 - drei Verletzte - Rettungshubschrauber im Einsatz

Freiburg (ots)

Einen Auffahrunfall mit fünf Fahrzeugen hat es auf der B 314 zwischen Eggingen und Ofteringen am Dienstagmittag gegeben. Drei Personen wurden verletzt, eine davon kam mit einem Rettungshubschrauber in eine Unfallklinik. Gegen 15:45 Uhr hatte ein 37-jähriger Mann mit seinem VW Touran die Bundesstraße in Fahrtrichtung Lauchringen befahren, als er vor Ofteringen einen verkehrsbedingten Rückstau zu spät bemerkte. Er prallte deshalb in das Heck eines Opel Astra. Durch die Aufprallwucht wurde dieser nach vorne katapultiert und schob noch drei weitere, beinahe stehende Fahrzeuge ineinander. Im VW verletzten sich zwei Frauen im Alter von 38 und 40 Jahren leicht und wurden vom Rettungsdienst in das Spital nach Waldshut gebracht. Die 41-jährige Opel-Fahrerin wurde mit Verdacht auf schwere Verletzungen in eine Unfallklinik verlegt. Hierzu war ein Rettungshubschrauber im Einsatz. Wie sich herausstellte, zog sich die Opel-Fahrerin leichte Verletzungen zu. In den anderen Fahrzeugen wurde niemand verletzt. Der VW und der Opel mussten abgeschleppt werden, die anderen beschädigten Fahrzeuge blieben bedingt fahrbar. Die Schadenshöhe liegt bei rund 60000 Euro. Während den Rettungs- und Bergemaßnahmen war die Straße nur einspurig befahrbar.

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Mathias Albicker
Telefon: 07741 8316-201
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg