Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Freiburg

29.04.2019 – 11:54

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Bad Säckingen: Autofahrer prallt gegen geparkte Autos und flüchtet zu Fuß in Gaststätte

Freiburg (ots)

Am Freitagabend hat ein alkoholisierter Autofahrer einen Verkehrsunfall in Bad Säckingen verursacht und ist anschließend zu Fuß von der Unfallstelle geflüchtet. In einer nahen Gaststätte konnte der mutmaßliche Fahrer alkoholisiert angetroffen werden. Zum Unfall war es gegen 23:00 Uhr in der Waldshuter Straße gekommen, als der Fahrer eines Fiats auf die linke Seite geriet und nahezu frontal gegen den geparkten Ford prallte. Der Ford wurde dadurch noch gegen einen Citroen geschoben. Der Fiat-Fahrer versuchte dann mehrfach, seinen demolierten Wagen zu starten, was nicht mehr möglich war. Deshalb machte er sich zu Fuß davon. In einer nahe gelegenen Gaststätte traf eine Polizeistreife den mutmaßlichen Fiat-Fahrer an. Neben einer vorliegenden Beschreibung zeugte auch eine oberflächliche Verletzung an seiner Stirn vom Unfallgeschehen. Der 55-jährige zeigte sich gegenüber der Polizei völlig uneinsichtig und behauptete, ein Unbekannter habe seinen Wagen gelenkt. Auch einen Alcomatentest verweigerte der offensichtlich unter Alkoholeinfluss stehende Mann, weshalb eine Blutentnahme angeordnet wurde. Sein Wagen wurde zur Spurensicherung beschlagnahmt. An den beteiligten Fahrzeugen wurde ein Schaden von rund 6500 Euro verursacht.

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Mathias Albicker
Telefon: 07741 8316-201
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg