Das könnte Sie auch interessieren:

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Freiburg

04.03.2019 – 17:46

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Staufen - Pkw-Lenker mit über 4,7 Promille am Steuer

Freiburg (ots)

Am Sonntagabend, 03. März, gegen 18.30 Uhr wurde der Polizei mitgeteilt, dass eine betrunkene Person bei einer Tankstelle in Staufen torkelnd zu seinem Pkw ging und mit diesem davon fuhr. In der Kolpingstraße konnte der 55-jährige Fahrzeuglenker schließlich durch eine Streifenbesatzung angetroffen werden. Die Beamten durften staunen, als ein Alkoholtest das Ergebnis von über 4,7 Promille angezeigt hatte. Die Fahrerlaubnis wurde einbehalten und Strafanzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr erstattet.

In den vergangenen Tagen mussten Beamte der Polizei in Müllheim mehreren alkoholisierten Fahrzeuglenkern die Weiterfahrt untersagen und gegen diese Anzeige erstatten. Insbesondere in den närrischen Tagen warnt die Polizei davor, sich alkoholisiert hinter das Steuer eines Fahrzeugs zu setzen. Zum Verlust des Führerscheins und zur Zahlung eines empfindlichen Bußgeldes oder einer Geldstrafe kommt stets das immense Risiko hinzu, sich und andere leichtfertig in Gefahr zu bringen.

RM/ DH

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Polizeirevier Müllheim
Telefon: 07631/1788-152 oder -153
E-Mail: muellheim.prev.fuegr@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg