Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

POL-CE: Durchführung von Alkohol-und Drogenkontrollen im Celler Stadtgebiet

29221 Celle (ots) - Am Sonntag, 17.03.2019, wurde in der Zeit von 21:30 Uhr bis 23:45 eine Alkohol-und ...

17.01.2019 – 13:46

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Breisach: Unbekannte zerstören Geldautomaten - Zeugenaufruf

Freiburg (ots)

Die Kriminalpolizei Freiburg hat die Ermittlungen zu einem gesprengten Geldautomaten in Breisach aufgenommen und sucht Zeugen zur Klärung des Vorfalls.

Am Donnerstagmorgen, 17.01.2019, gegen 6:15 Uhr, wurde der Polizei ein beschädigter Geldautomat im Bereich des Grenzübergangs nach Frankreich gemeldet. Neben einem Tabakwarengeschäft im Bereich der Rheinbrücke brachten Unbekannte ein Gas in den Geldausgabeautomaten ein und verursachten so eine Detonation. Dadurch wurde auch das angrenzende Ladengeschäft in Mitleidenschaft gezogen.

Dem ersten Anschein nach gelang es den Tätern offensichtlich nicht, an das Geld im Automaten zu gelangen - dies muss jedoch noch verifiziert werden. Über den entstandenen Sachschaden liegen noch keine Informationen vor. Die ersten vorliegenden Erkenntnisse sprechen dafür, dass sich die Tat gegen 5 Uhr ereignet haben könnte.

Die Kriminalpolizei Freiburg hat die Ermittlungen aufgenommen und intensive Spurensicherungsmaßnahmen am Tatort in die Wege geleitet. Auch mit den französischen Behörden erfolgte bereits ein schneller und unkomplizierter Informationsaustausch, da Hinweise vorhanden waren, dass die Täter sich in Richtung Frankreich entfernt haben könnten. Auf französischem Staatsgebiet wurden auch beweiserhebliche Gegenstände sichergestellt, die einer kriminaltechnischen Untersuchung zugeführt werden konnten.

Die Kripo Freiburg wendet sich an mögliche Zeugen des Vorfalls. Wer hat in den frühen Morgenstunden des 17.01.2019, gegen 5 Uhr, verdächtige Personen oder Fahrzeuge im Bereich des Grenzübergangs in Breisach beobachtet? Hinweise werden rund um die Uhr entgegengenommen (Tel. 0761 882-5777).

jc

Medienrückfragen bitte an:
Jerry Clark
Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Telefon: 0761 / 882-1016
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell