Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Titisee-Neustadt - B31 - Verkehrsunfall zwischen Pkw und Lkw im Begegnungsverkehr - zwei Schwerverletzte

Freiburg (ots) - Gegen 14.10 Uhr ereignete sich heute auf der B31 zwischen Schmiedsbachtal und Gutachtalbrücke ein schwerer Verkehrsunfall. Ein in Richtung Donaueschingen fahrender Pkw-Fahrer geriet aus ungeklärter Ursache zunächst nach rechts ins Bankett und schleuderte danach nach links in den Gegenverkehr, einen entgegenkommenden Lkw. Nach vorläufigen Erkenntnissen wurde zwei Insassen des Pkw schwer verletzt. Der Fahrer des Lkw blieb unverletzt. Zur Versorgung der Schwerverletzten sind Retttungsdienst, Notarzt und Feuerwehr im Einsatz. Zur Unfallaufnahme, Bergung der Fahrzeuge und Räumung der Unfallstelle muss die B31 zwischen den Anschlussstellen Neustadt - Mitte und Neustadt - Ost gesperrt werden. Eine Umleitung wird durch die Straßenmeisterei eingerichtet, der Durchgangsverkehr wird an den genannten Stellen ausgeleitet. Wie lange die Sperrung aufrecht erhalten muss, ist derzeit noch nicht abzusehen.

Medienrückfragen bitte an:

Clemens Winkler
Polizeipräsidium Freiburg
Polizeirevier Titisee-Neustadt
Telefon: 07651 / 9336 - 110
E-Mail: titisee-neustadt.prev@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: