Das könnte Sie auch interessieren:

POL-H: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild - Wer kennt den Räuber

Hannover (ots) - Die Polizei sucht mit Hilfe eines Phantombildes nach einem Räuber. Er steht im Verdacht, mit ...

POL-ME: Schwere Kollision auf der Asbrucher Straße - Velbert / Wülfrath - 1902128

Mettmann (ots) - Am Montagabend des 18.02.2019, gegen 17.50 Uhr, befuhr ein 31-jähriger Mann aus Wuppertal, ...

POL-PB: Polizei sucht mit Fahndungsfoto nach Betrügerin

Paderborn (ots) - (uk) Mit Hilfe des Fotos einer Überwachungskamera sucht die Polizei nach einer Betrügerin. ...

30.11.2018 – 13:24

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Bundesstraße 3, Bereich Auggen/Schliengen: Rabiater Autofahrer - Polizei sucht Zeugen

Freiburg (ots)

LANDKREISE BREISGAU-HOCHSCHWARZWALD UND LÖRRACH

Die Polizei sucht Zeugen zu einer Anzeige, die beim Polizeirevier Müllheim gegen einen bislang unbekannten Autofahrer erstattet wurde. Demnach habe der Fahrer eines roten Opel Adam mit FR-Kennzeichen am Donnerstagnachmittag (29. November), kurz nach 14.45 Uhr, auf der B3 zwischen den Ortschaften Auggen und Schliengen einen anderen Pkw-Fahrer mit Lichthupe und dichtem Auffahren genötigt. Mit überhöhter Geschwindigkeit habe der Opel-Fahrer dann das vor ihm fahrende Auto überholt und dessen Fahrer am Kreisverkehr in Schliengen durch plötzliches Abbremsen zum Anhalten gezwungen. In der Folge sei der Opel-Fahrer ausgestiegen, habe die Autotüre des Anzeigeerstatters aufgerissen, diesen beleidigt und ihm einen Schlag gegen den Arm versetzt.

Der Fahrer des roten Opels wird wie folgt beschrieben: Ca. 50 bis 55 Jahre alt, etwa 170 bis 175 cm groß, hagere Statur, dunkelblonde Haare und Dreitagebart. Er sprach gutes Deutsch mit leichtem, nicht näher definiertem Dialekt.

Zeugen, welche die Vorfälle beobachtet haben oder womöglich ebenfalls geschädigt wurden, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Müllheim, Telefon 07631/17880, in Verbindung zu setzen.

wr

Medienrückfragen bitte an:
Walter Roth
Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Telefon: 0761 882-1013
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell