Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Freiburg

30.10.2018 – 14:53

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Weil am Rhein: Rechtsfahrgebot missachtet - ein Leichtverletzter und 25.000 Euro Schaden

Freiburg (ots)

Am Dienstagmorgen, gegen 09.50 Uhr, bog ein 22jähriger Toyota-Fahrer an der Kreuzung Breslauer-/Römerstraße nach links ab. Hierbei geriet er auf die Gegenfahrbahn und stieß frontal mit einem Ford zusammen. Der 21jährige Ford-Fahrer wurde durch den Aufprall leicht verletzt und musste durch den Rettungsdienst behandelt werden. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden von 10.000 bzw. 15.000 Euro, beide mussten abgeschleppt werden.

Das Verkehrskommissariat Weil am Rhein hat den Verkehrsunfall aufgenommen.

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Jörg Kiefer
Telefon: 07621/176-101
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg