Das könnte Sie auch interessieren:

POL-DU: Schwerpunktkontrolle Verkehr im Duisburger Norden

Duisburg (ots) - Im Rahmen eines Schwerpunkteinsatzes Verkehr richteten uniformierte und zivile Beamte von ...

POL-MS: Seit Samstagmorgen vermisst - Polizei sucht 79-jährigen Münsteraner

Münster (ots) - Die Polizei sucht seit heute Mittag (16.2., 11:30 Uhr) mit zahlreichen Einsatzkräften nach ...

POL-PPKO: Transporter in Koblenz angezündet?

Koblenz (ots) - Am Mittwoch, 13.02.2019, 00.00 Uhr, wurden der Polizei mehrere brennende Transporter in ...

17.10.2018 – 14:18

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Herbolzheim: Einbrecher überrascht // Herbolzheim: Auseinandersetzung im Stadtpark // Emmendingen: Zeugen zu Unfallflucht gesucht // Sasbach a.K.: Auto-Diebstähle und Einbrüche

Freiburg (ots)

LANDKREIS EMMENDINGEN - (4 Meldungen) -

Herbolzheim: Einbrecher überrascht

Zwei bislang unbekannte Täter brachen am Dienstagabend (16.10.) in ein Wohnhaus in Herbolzheim ein und stahlen Schmuck und Bargeld. Noch während die Täter das Haus nach weiterem Diebesgut durchsuchten, kamen die Anwohner nach Hause, sodass die Täter kurzerhand flüchteten. Die Polizei sucht Zeugen, die zwischen 21:00 und 21:45 Uhr zwei dunkel gekleidete, etwa 1,80m große Personen im Bereich Tulpenweg und Nelkenweg gesehen haben. Diese sollen sich unter 07641-582-200 melden.

Herbolzheim: Auseinandersetzung im Stadtpark

Im Vorbeifahren bemerkte ein Zeuge am Dienstagnachmittag (16.10.2018) eine Auseinandersetzung zwischen zwei jungen Männern im Bereich Rheinhausenstraße/Stadtpark Herbolzheim und verständigte die Polizei. Nachdem die beiden handfest aufeinander losgegangen waren, flüchtete schließlich einer der Streithähne zu einem nahegelegenen Wohnhaus, um Schutz zu suchen. Hintergrund der Streitigkeit sind vermutlich länger bestehende private Differenzen. Ihre leichten Verletzungen untersuchte vor Ort das DRK, weitere Behandlung im Krankenhaus war nicht notwendig. Nachdem die Polizei beide in unterschiedliche Richtung entlassen hatte, herrschte Ruhe. Ob auch ein Stein bei der Auseinandersetzung verwendet wurde, muss noch ermittelt werden.

Emmendingen: Zeugen zu Unfallflucht gesucht

In der Zeit von 15:55 Uhr bis 16:05 Uhr beschädigte am 16.10.2018 ein bislang unbekanntes Fahrzeug in der Geyer-zu-Lauf Straße, Höhe Hausnummer 37, einen dort geparkten grauen Ford Focus. Vermutlich ist der Schaden beim Rangieren passiert. Hinweise auf den Verursacher sind bislang nicht bekannt. Der Schaden am Ford beläuft sich auf etwa 2000 Euro. Zeugen werden gebeten, sich beim Polizeirevier Emmendingen zu melden, unter 07641-582-0.

Sasbach a.K.: Auto-Diebstähle und Einbrüche

In den vergangenen Wochen sorgten immer wieder Diebstähle von Fahrzeugen und Einbrüche für Aufsehen im Bereich der Gemeinde Sasbach. Wiederholt wurden Autos nachts entwendet und regelmäßig am Folgetag oder noch derselben Nacht auf naheliegenden Feldern entdeckt. Nicht selten wurden die Fahrzeuge zuvor von Passanten und Verkehrsteilnehmern aufgrund gefährlicher Fahrweise gemeldet. Ein Tatverdacht gegen zwei 16-jährige Jugendliche konnte nun erhärtet werden, sodass sich die beiden wegen einer Vielzahl von Straftaten verantworten müssen. Anhaltspunkten, demnach die beiden auch für Einbrüche in Frage kommen, wird derzeit nachgegangen. Die Ermittlungen führt der Polizeiposten in Endingen.

cs/jc

Medienrückfragen bitte an:
Jerry Clark
Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Telefon: 0761 / 882-1016
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell