Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Freiburg

20.09.2018 – 14:47

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Laufenburg: Nachtrag zur Meldung: Schwerer Verkehrsunfall auf der B 34

Freiburg (ots)

Laufenburg: Nachtrag zur Meldung: Schwerer Verkehrsunfall auf der B 34

Einen Großeinsatz von Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst gab es am frühen Donnerstagmorgen nach einem schweren Verkehrsunfall in Laufenburg. Um 5.30 Uhr befuhr ein 48-jähriger Mann mit einem Hyundai die Grunholzer Sstraße und bog in die Waldshuter Straße (B 34) ein. Hierbei missachtete er die Vorfahrt eines Linienbusses und stieß mit ihm zusammen. Hierbei wurde der Autofahrer in seinem völlig demolierten Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Der 48-Jährige erlitt schwere Verletzungen und wurde nach notärztlicher Versorgung mit dem Rettungshubschrauber abtransportiert. In dem mit etwa 10 Fahrgästen besetzten Linienbus wurden nach derzeitigen Erkenntnissen sechs Personen verletzt, darunter auch der 50-jährige Busfahrer. Notärzte und der Rettungsdienst kümmerten sich um die Verletzten und brachten sie zur genaueren Untersuchung ins Krankenhaus. Die B 34 war bis kurz nach 9 Uhr voll gesperrt. Das Autowrack wurde beschlagnahmt und von einem Abschleppdienst weggebracht Der ebenfalls schwer beschädigte Linienbus musste von einem Spezialfahrzeug abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden wurde auf etwa 50000 Euro geschätzt.

de

Ursprungsmeldung:

Laufenburg: +++ Schwerer Verkehrsunfall auf der B 34 - Auto kollidiert mit Linienbus - mehrere Verletzte - Rettungshubschrauber im Einsatz +++

Am Donnerstagmorgen, kurz nach 5.30 Uhr, ereignete sich auf der B 34 in Laufenburg ein schwerer Verkehrsunfall. Ein Auto kollidierte mit einem Linienbus. Dabei gab es mehrere Verletzte. Die B 34 ist momentan gesperrt. Wir berichten nach

de

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Telefon: 07621 176105
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell