Das könnte Sie auch interessieren:

POL-HH: 190320-1. Öffentlichkeitsfahndung nach Körperverletzung in Hamburg-St. Pauli

Hamburg (ots) - Tatzeit: 19.08.2018, 01:40 Uhr Tatort: Hamburg- St. Pauli, U-Bahnhof St. Pauli Die Polizei ...

POL-BI: Fahndung nach entwichenem Strafgefangenen

Bielefeld (ots) - ST/ Bielefeld / Bad Salzuflen / Werl - Die Polizei Bielefeld und die Staatsanwaltschaft ...

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

06.09.2018 – 11:13

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Bad Säckingen: Gullydeckel aus der Fahrbahn gehoben - Radfahrer stürzt, bleibt aber unverletzt

Freiburg (ots)

Am Donnerstagmorgen stürzte ein 24 Jahre alter Radfahrer in der Fricktalstraße, nachdem er in einen offenen Schacht eines Gullys geraten war. Der Radler stürzte, wobei er sich nicht verletzte. Auch sein Fahrrad blieb unbeschadet. Gegen 05:00 Uhr war der Mann die Straße entlang gefahren und hatte zu spät gesehen, dass der Gullydeckel fehlte. Auch bei einem weiteren Schacht war der dazugehörige Gullydeckel auf dem Gehweg abgelegt worden. Die Deckel wurden wieder eingesetzt. Das Polizeirevier Bad Säckingen ermittelt wegen gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr.

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Mathias Albicker
Telefon: 07741 / 8316 - 201
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Freiburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung