Das könnte Sie auch interessieren:

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Freiburg

20.08.2018 – 13:53

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Ihringen/Breisach - Trunkenheitsfahrten

Freiburg (ots)

Ihringen - Am Freitagabend wurde der Polizei gegen 22:45 Uhr mitgeteilt, dass in Ihringen, Im Stegen, der Fahrer eines VW-Transporters im Sperrmüll herumwühle. Der Mann würde schwanken und sei vermutlich betrunken. Noch während der Anfahrt der Polizeistreife teilte der Anrufer mit, dass der Beschriebene nun in das Fahrzeug gestiegen sei und Richtung Gündlingen wegfahre. Das Fahrzeug konnte von der Polizei bei der Tankstelle in der Gündlinger Straße festgestellt werden. Als der Fahrer nach Ansprache die Türe öffnete, flog den kontrollierenden Beamten bereits eine gerade geöffnete Bierflasche vor die Füße. Ein durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von über 1,8 Promille, woraufhin eine Blutentnahme angeordnet und durchgeführt wurde. Der Führerschein wurde in Verwahrung genommen. Breisach - Am Samstagmorgen wurde gegen 04:45 Uhr bei einer Verkehrskontrolle am Grenzübergang Breisach ein Autofahrer kontrolliert, bei dem deutlicher Atemalkoholgeruch feststellbar war. Die Messung mit dem Testgerät ergab einen Wert von über 2,6 Promille. Es wurde eine Blutentnahme entnommen, wobei der Betroffene sich gegen die Maßnahme wehrte. Aus diesem Grund musste unmittelbarer Zwang angewandt werden. Da er auch seine Fahrerlaubnis nicht freiwillig herausgab, wurde diese beschlagnahmt. Der Mann wird angezeigt.

Medienrückfragen bitte an:

Polizeirevier Breisach
Tel.: 07667 9117-111
E-Mail: breisach.prev@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell