Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Steinen-Höllstein: Drogenfund bei Personenkontrolle - Jugendlicher beleidigt Polizeibeamte

Freiburg (ots) - Steinen-Höllstein: Drogenfund bei Personenkontrolle - Jugendlicher beleidigt Polizeibeamte

In der Nacht zum Donnerstag überprüfte eine Polizeistreife den Bereich um die Wiesentalhalle in Steinen-Höllstein. Hinter der Halle hielten sich drei Jugendliche auf, die kontrolliert wurden. Hierbei entdeckten die Beamten Rauschgiftutensilien und durchsuchte das Trio. Dabei fanden die Beamten in der Unterhose eines 17-Jährigen ein Tütchen mit Marihuana und stellten es sicher. Da sich der Jugendliche nicht ausweisen konnte, wurde er zur Feststellung seiner Personalien auf das Polizeirevier Lörrach verbracht. Dort mussten ihn später seine Eltern abholen. Gegen den 17-Jährigen wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Verstoßes gegen Betäubungsmittelgesetz und Gang gesetzt und ein weiteres wegen Beleidigung, da er die Beamten bei der Kontrolle beleidigte.

de

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Dietmar Ernst
Telefon: 07621 176-105
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: